| Verkaufsrezepte für den Erfolg – warum emotionales Verkaufen schmeckt
18. Mai 2017 | 625 Artikelaufrufe

Nur vom Feinsten!

Was Verkäufer von der Spitzengastronomie lernen können!

Anspruchsvolle Kunden verlangen von Verkäufern von Premiumprodukten einen hochwertigen und hochindividualisierten Verkaufsprozess. Wie schaffen es Verkäufer also, das Erlebnis des Kaufens für ihre Premiumkunden zu etwas Besonderem zu machen? Der Vertriebsprofi Uwe-Jürgen Günter-von Pritzbuer eröffnet in seinem neuen Buch eine völlig neue Perspektive auf das Thema Verkaufen: Er zeigt, wie ein Verkäufer jede Phase des Verkaufsgesprächs so gestalten kann, dass sich der Kunde so fühlt wie der Gast in einem Drei-Sterne-Restaurant. Der Autor zieht Parallelen zur Haute Cuisine – denn exzellente Köche, Spitzenkellner und Sommeliers machen den Restaurantbesuch zu einem Fest der Sinne. Das Buch bietet innovative Verkaufsrezepte für Premiumprodukte – damit emotionales Verkaufen letztendlich allen Beteiligten schmeckt.

Was passiert, wenn ein Volljurist am Herd steht und zum Kochlöffel greift? Diese Frage soll keineswegs in einen Scherz münden. Wenn Uwe Günter-von Pritzbuer seiner Passion als Hobbykoch nachgeht, schaut er sich seine Ingredienzen sehr genau an. Gemäß dem Rezept geht er erst strukturiert vor, um dann fantasiereich und einfühlsam zu variieren. Diese Tätigkeiten in der Küche sind mit denen eines Vertriebsauftrags durchaus vergleichbar: Wer seine Vertriebsziele erreichen will, sollte sich an den Gegebenheiten, Rahmenbedingungen und Menschen orientieren – und neben den richtigen Zutaten auch das Mischungsverhältnis, die Gewürze und den Gaumen des Gastes mit seinen Erwartungen und sinnlichen Wünschen gut kennen.

Anpassen, verfeinern, schmackhaft machen

Genau wie in der kulinarischen Kunst geht es beim Verkaufen um den individuellen Genuss als das große Ziel. Diese besondere Methode steht in Uwe Günter-von Pritzbuers neuem Buch – einem Kochbuch für den Erfolg – im Fokus. Warum wirkt emotionale Intelligenz wie Salz in der Suppe? Verderben viele Köche – also ein Team – tatsächlich den Brei? Wie lässt sich das Verkaufsgespräch als Feinschmeckermenü kreieren? Und warum steckt so manchem der Preisverkauf wie ein Kloß im Hals? Auf diese und viele weitere Fragen hält der Autor die passenden Antworten parat.

Emotionales Verkaufen, das allen Beteiligten schmeckt

Aus seiner ungewöhnliche Perspektive auf das Verkaufen gibt der Autor neue Impulse für Akquise und Erstkontakt, Bedarfsanalyse und Angebotspräsentation, Einwandbehandlung, Preisgespräch und

Abschluss. Ob köstliche Kompositionen, mutige Kreationen oder aparte Innovationen: Uwe Günter-von Pritzbuer kredenzt dem Leser eine ganze Reihe an schmackhaften Anregungen und zeigt eindrücklich, was Verkäufer von einem Sternekoch, einem Sommelier und einem Spitzenkellner lernen können.

Stichworte

  • Typologie: das Kochbuch für den Erfolg.
  • Emotionale Intelligenz – das »Salz in der Suppe«
  • Was Verkäufer von einem Sternekoch, einem Sommelier und einem Spitzenkellner lernen können
  • Teamarbeit: Verderben viele Köche den Brei?
  • Ihr Verkaufsgespräch als Feinschmeckermenü
  • Preisverkauf oder: »Der Kloß im Hals«

Der Autor

Uwe-Jürgen Günter-von Pritzbuer hat sich seit mehr als 20 Jahren auf die Bereiche Verkauf und Führung spezialisiert. Im deutschsprachigen Raum hat er sich mit seinen Vorträgen und Seminaren etabliert. Ob Entwicklung oder Umsetzung von Vertriebsstrategien, ob konsequente Kommunikationstechniken oder passgenaue Vertriebskonzepte, ob gezielte Personalentwicklung oder clevere Mitarbeitergewinnung: Sein Fokus richtet sich auf das emotionale Verkaufen, das allen Beteiligten schmeckt. Die wichtigsten Zutaten dabei sind Persönlichkeit und Training, gewürzt mit der richtigen Dosis an Freude, Engagement und Sinn. So macht er das Verkaufen à la Carte zu einem Meistergericht.

Nur vom Feinsten!
Bewertung: 4

Print Friendly, PDF & Email

Chefredakteurin der Vertriebszeitung.de, Betriebswirtin, zuständig für Marketing und PR bei der SUXXEED Sales for your Success GmbH, Nürnberg. Langjährige Tätigkeit im Produkmanagement großer Konsumgüterhersteller. info@vertriebszeitung.de

Schreiben Sie einen Kommentar