| Warum Piloten versagen und Manager Fehler machen
30. September 2011 | 2166 Artikelaufrufe

Crash Kommunikation



Wie kommt es trotz höchster Sicherheitsvorkehrungen immer wieder zu katastrophalen Flugzeugunglücken? Ebenso gut kann man fragen: Wie ist es möglich, dass eine Bank 320 Millionen an eine insolvente US-Bank verschenkt? Crash-Kommunikation zieht verblüffende Parallelen zwischen Luftfahrt und Unternehmen und zeigt, dass der Faktor „menschliches Versagen“ einer fatalen Logik folgt.

Der Band bietet einen originellen und hoch aktuellen Zugriff auf grundlegende Fragen der Führung und der Kommunikation. Eine spannende Lektüre, die Managern und Führungskräften zeigt, wann im „Unternehmenscockpit“ die Warnlämpchen angehen sollten.

 

Über den Autor:

Peter Brandl, Dipl.-Sozialpädagoge, ist Managementcoach und Linienpilot. Seit 1993 berät und trainiert er Unternehmen in den Bereichen Kommunikation, Kundengewinnung, Verhandlungstechniken, Konfliktmanagement. Zu seinen Kunden zählen u. a. Commerzbank AG, Credit Suisse AG, NürnbergMesse GmbH, Fresenius Medical Care u.a.

Crash Kommunikation
Bewerten Sie als erster diesen Artikel!

Print Friendly

Die Redaktion der Vertriebszeitung.de

Schreiben Sie einen Kommentar