|
7. März 2016 | 905 Artikelaufrufe

Digitale Nutzung in der D-A-CH Region

Die mobile Internetnutzung steigt weiter: 30 Millionen Onliner in Deutschland gehen mit ihrem Smartphone ins Netz – 15 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Bei den österreichischen Nachbarn sind es sogar 30 Prozent mehr und in der Schweiz +19 Prozent.

Wie sieht die Digitalnutzung im deutschsprachigen Internetraum aus?

Antworten liefert die Gemeinschaftsstudie „Digitale Nutzung in der DACH-Region“ die vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. sowie dem IAB Österreich und dem IAB Schweiz zum zweiten Mal aufgelegt wurde.

Lesen Sie die Ergebnisse der Befragung hier: Digitale Nutzung in der DACH Region

Digitale Nutzung in der D-A-CH Region
Bewerten Sie als erster diesen Artikel!

Chefredakteurin der Vertriebszeitung.de, Betriebswirtin, zuständig für Marketing und PR bei der SUXXEED Sales for your Success GmbH, Nürnberg. Langjährige Tätigkeit im Produkmanagement großer Konsumgüterhersteller. info@vertriebszeitung.de

Schreiben Sie einen Kommentar