| So steigern Sie berufliche Performance und Lebensqualität
6. Juli 2012 | 2358 Artikelaufrufe

Druck und Stress im Vertrieb positiv nutzen

 

Werkzeugkoffer für den positiven Umgang mit Stress im Vertrieb

Wer im Verkauf arbeitet, bekommt häufig Druck von allen Seiten: vom Kunden, vom Vorgesetzten, von den Kollegen und aus dem privaten Lebensumfeld. Zusätzlich setzen sich Verkäufer auch selber hohe Ziele, um wachsenden Ansprüchen gerecht zu werden. Druck schlägt schnell in zermürbenden Stress um, dann leiden die Ausstrahlung und die Überzeugungskraft, die Leistungsfähigkeit wird eingeschränkt und die Gesundheit geschädigt. In diesem Buch erfahren Mitarbeiter in Vertrieb und Verkauf, wo ihre individuellen Stress-Treiber liegen und welche Gegenmaßnahmen sie direkt und leicht in ihren Vertriebsalltag integrieren können.

„Verkäufer müssen nicht nur über Fachwissen und Verkaufstechniken verfügen, sondern auch mit persönlicher Ausstrahlungskraft und mentaler Stärke begeistern. Gleichzeitig steigen permanent die Belastungen durch Wettbewerbsdruck und Anforderungen der Kunden. Thomas Trilling zeigt detailliert, wie Verkäufer diesen Spagat bewältigen und Stress in positive Verkaufsenergie umwandeln können. Eine Basislektüre für mehr Verkaufserfolge in herausfordernden Zeiten.“ Holger Dannenberg, Geschäftsführer, Mercuri International Deutschland GmbH.
Stichworte:

– Guter Druck – böser Stress?
– Welcher Stress-Typ sind Sie?
– Wie hoch ist Ihr Stress-Level?
– So können Sie Stress-Symptome rechtzeitig erkennen
– Lösungsansätze für typische Problembereiche
– So nutzen Sie Ihre Performance-Reserven


Zum Autor:

Thomas Trillling war in unterschiedlichen Führungspositionen, unter anderem als Marketingleiter in der Industrie tätig, bevor er als Senior Berater zu Mercuri International Deutschland GmbH wechselte.
Sein Aufgabengebiet umfasst Beratung, Training und Coaching in nationalen und internationalen Vertriebsprojekten mit Verkäufern und Führungskräften.

Druck und Stress im Vertrieb positiv nutzen
Bewerten Sie als erster diesen Artikel!

Print Friendly

Die Redaktion der Vertriebszeitung.de

Schreiben Sie einen Kommentar