| Serie Vertriebserfolg; Interview Randy Gage
29. März 2013 | 2865 Artikelaufrufe

Vertriebserfolg

„Für großen Vertriebserfolg braucht man ein großes Ego“

Für unsere Serie Vertriebserfolg sprachen wir diesmal mit Randy Gage. Der „Millionärs-Guru“, der auf internationaler Bühne Wege zum Wohlstand und Erfolg aufzeigt, ermuntert dazu, die Chancen des schnellen Wandels und der technologischen Entwicklung kreativ zu nutzen. Im Interview erklärt er, warum er ein starkes Ego und das Verfolgen eines Lebensziels für Vertriebler für wichtig hält. Zudem verriet es uns 10 Tipps für eine reiche Zukunft.

 
Randy, Sie sagen: „Risiko ist die neue Sicherheit“. Was bedeutet das und inwiefern ist es für Vertriebler relevant?

Randy Gage: Vertriebler müssen sich mit den gleichen Dingen auseinandersetzen wie jeder andere auch. Die zunehmende Geschwindigkeit von Veränderungen und Technologie hat alle Spielregeln verändert. Die wahrscheinlich größten Herausforderungen, mit denen sich Vertriebler auseinandersetzen müssen, sind die zahlreichen Ablenkungen. Alle Menschen – also auch Ihre potenziellen Kunden – werden mit mehr Informationen denn je bombardiert. Das erzeugt eine Abwehrhaltung. Vertriebler müssen daher noch kreativer sein, um sich durchzusetzen.

Mir gefällt Ihre Metapher „Käse umsonst gibt es nur in der Mausefalle“. Wie können Vertriebler ohne fatales Ende an den Käse rankommen?

Randy Gage: Käse umsonst gibt es nur in der Mausefalle, weil es keine Abkürzungen zum Erfolg gibt. Auf höchster Ebene etwas zu leisten bedeutet Schweiß, Arbeit und Entschlossenheit. Im Vertrieb zu sein, erfordert mentale Anstrengung. Darum ist es wichtig, sich immer selbst positiv zu programmieren.

Die meisten Vertriebler haben keinen Hochschul-Abschluss als „Sales Manager“. Einige sind sehr erfolgreich, andere nicht. Was ist Ihrer Meinung nach eine gute Grundlage für eine erfolgreiche Vertriebskarriere?

Randy Gage: Na, sicherlich kein „Sales Management“-Abschluss! Ich glaube, die besten Vertriebler zeigen Empathie: Sie versetzen sich in die Lage ihrer Kunden und setzen sich mit deren Bedürfnissen und Problemen auseinander. Menschen, die Probleme lösen, kommen auf jedem Gebiet zum Wohlstand. Und im Vertrieb sind Problemlöser erfolgreich, die auch gute Geschichtenerzähler sind.

Wie führt ein gesundes Ego im Vertrieb zum Erfolg?

Randy Gage: Wie ich in „Risiko ist die neue Sicherheit“ schrieb, ist Ihr Ego das, was Sie von all den Elementen trennt, die Ihren physischen Körper ausmachen. Dennoch wird das Ego im konventionellen Sprachgebrauch oft als etwas Schlechtes gesehen. Mal wird es als „Gott außen vorlassen“ beschrieben, mal als Amok-Laufen, mal wird es mit dem Teufel selbst gleichgesetzt.

Wenn Sie sich aber Napoleon Hills Meisterwerk “Think and Grow Rich” (“Denke nach und werde reich”) ansehen, werden Sie fasziniert Folgendes feststellen: Die Menschen, die er in seiner 20 Jahre umfassenden Studie beschreibt – einem Querschnitt der erfolgreichsten Menschen der Welt – hatten alle starke Egos. Von Ford bis Firestone, Wrigley bis Wannamaker, Alexander Graham Bell bis Thomas Edison, Charles Schwab bis Andrew Carnegie, Woolworth bis Rockefeller – das waren alles mächtige, willensstarke, selbstsichere Menschen. Menschen mit gesunden Egos.

Oder nehmen wir einige der erfolgreichsten Unternehmer unserer Zeit: Bill Gates, Steve Jobs, Mark Cuban, Richard Branson, Meg Whitman, Michael Dell, Ross Perot, Mark Zuckerberg, Larry Ellison und Carly Oprah. Haben Sie je gehört, dass man einem von diesen vorgeworfen hätte, kein Ego zu besitzen?

Wenn wir die Welt der Unternehmer verlassen und uns die Bereiche Politik, Sport oder sogar Vertrieb ansehen, finden wir das gleiche Muster: Top-Leistungsträger haben ein starkes Ego. Es lässt sich recht überzeugend vertreten, dass man für großen Erfolg auch ein großes Ego braucht – vor allem im Vertrieb, wo man auch auf Ablehnung stößt.

Warum liegt der Schlüssel zu Top-Leistungen im Vertrieb darin, ein Lebensziel zu haben?

Randy Gage: Sollvorgaben und Provisionen fordern Sie nur bis zu einem bestimmten Punkt heraus. Letzten Endes brauchen Sie aber etwas Stärkeres zur Motivation, etwas, für das Sie morgens gerne die Decke zurückwerfen und aus dem Bett springen. Ein Lebensziel macht Ihnen Mut, wenn’s ansonsten faustdick kommt. Ein Lebensziel stärkt Ihre Selbstdisziplin, damit Sie täglich Dinge tun, die Sie näher an Ihr Ziel führen.

Sie sind bekannt als der „Prosperity Guy“, der „Wohlstands-Typ“. Welche Tipps können Sie unseren Lesern für ihr Leben und eine Zukunft im Wohlstand geben?

Randy Gage:

  1. Nehmen Sie in Sachen Finanzen keine Ratschläge von Leuten an, die selbst pleite sind.
  2. Glauben Sie an sich selbst, bevor Sie es von einem anderen verlangen.
  3. Investieren Sie in sich selbst. Wenn Sie das nicht tun, stellen Sie wahrscheinlich für alle anderen eine schlechte Investition dar.
  4. Beginnen Sie jeden Tag mit Zeit für positive Persönlichkeitsentwicklung.
  5. Erschaffen Sie eine Vision davon, wie Ihr Wunsch-Lebensstil wirklich aussieht.
  6. Umgeben Sie sich mit Menschen, die an Sie glauben und die Sie unterstützen.
  7. Feiern Sie Ihre Erfolge. Dankbarkeit zieht Gutes an.
  8. Seien Sie bereit zu scheitern. Genau da wartet der Durchbruch.
  9. Suchen Sie Herausforderungen. Wohlstand wird durch das Lösen von Problemen geschaffen.
  10. Seien Sie umwerfend!

Zur Person

Randy Gage ist als „Millionärs-Messias“ bekannt: Er glaubt, man sei geboren, um reich zu sein. Gage spricht über Themen wie Geld, Erfolg und Persönlichkeitsentwicklung. Dabei schöpft er aus seinen Erfahrungen auf seinem eigenen Lebensweg vom Schulabbrecher zum Multimillionär. Er ist Autor von neun Bestsellern zum Thema Wohlstand, die in über 25 Sprachen übersetzt und weltweit millionenfach verkauft wurden.

„Für großen Vertriebserfolg braucht man ein großes Ego“
Bewerten Sie als erster diesen Artikel!

Print Friendly, PDF & Email

Betreut als Kommunikations-Expertin mit ihrem Unternehmen Lenssen Media Kunden bei deren Sales- und Marketing-Fragestellungen, sowohl im B2B- als auch im B2C-Umfeld. Zuvor 15 Jahre Erfahrung als Marketingleiterin, International Marketing Manager, Product und Brand Manager mit deutschen und internationalen Vertriebsteams. Branchen-Erfahrung in den Bereichen IT, Logistik, Publishing und Unternehmensberatung.

Schreibe einen Kommentar