Social Media


Kundenakquise im B2B-Vertrieb
Es wird immer wichtiger, Produkte emotional zu kommunizieren und den Kunden auf seiner Customer Journey dort abzuholen, wo er sich gerade befindet. Eine ausschlaggebende Rolle spielen hierbei die Sozialen Medien. Die Expertin für Influencer Marketing, Claudia Leischner, stand der Vertriebszeitung Rede und Antwort zum Thema neue Chancen, die Unternehmen durch die Nutzung Sozialer Medien zur Verfügung stehen. Claudia Leischner ist davon überzeugt, dass vor allem Instagram enorme Potenziale bei der Kundenakquise im B2B-Vertrieb bietet und gewährt uns durch das Interview Einblick in ihre Erfahrungen mit dem Medium, ...Weiterlesen
Social Selling
Kein Unternehmen ohne Vertrieb. Kein Verkauf ohne Kunden. Keine Kunden ohne Beziehungsaufbau und Vertrauen in die Kompetenz des Anbieters. Beides – Beziehung wie Vertrauen – lässt sich heute am leichtesten über einen ganz bestimmten Kanal aufbauen. Egal, ob Interessenten und potentielle Neukunden angesprochen oder bestehende Kunden dauerhaft erreicht werden sollen – eine Social Selling Strategie ist äußerst wirksam. Vorausgesetzt das Akquise-Instrument wird bewusst geplant und umgesetzt.    Gerade kleine, mittelständische Unternehmen und Freiberufler sind auf der Suche nach einer einfachen und kostengünstigen Vertriebsstrategie. Genau das trifft auf Social ...Weiterlesen
xing oder linkedIn
Für Unternehmen im B2B gibt es keine bessere Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen, als auf Xing oder LinkedIn. Dabei ist es in vielen Fällen gar nicht notwendig, auf beiden Plattformen aktiv zu sein. Dieser Beitrag soll Sie dabei unterstützen, die richtige Plattform für Ihre Leadgenerierung zu finden.  94 Prozent aller Entscheider im B2B recherchieren laut einer Studie von Accenture online, um sich über Lösungen und Anbieter zu informieren. Über 14 Mio. Menschen im deutschsprachigen Raum haben ein Profil auf Xing, LinkedIn verzeichnet immerhin 11 Mio. – Tendenz ...Weiterlesen
Social Media im Vertrieb
Social Media – das Lebenselixier der heutigen Gesellschaft. Nicht mehr nur im Privaten, auch im Vertrieb wächst die Wichtigkeit der neuen Medien. Doch dafür einen Profi einstellen? Kommt gar nicht in die Tüte, schließlich ist ja jeder auch in der Freizeit auf den Plattformen unterwegs. Und somit offenbar perfekt geeignet. Ein Jammer, denn nur die wenigsten Vertriebler wissen, wie sie Social Media im Vertrieb richtig einsetzen … „Joar, ich kann mir schon vorstellen die Social-Media-Arbeit für den Vertrieb zu übernehmen. Ich bin ja privat auch fit in ...Weiterlesen
online-communities
Über Facebook & Co wirklich verkaufen – das schaffen die Wenigsten. Grundsätzlich dienen die Sozialen Medien zum einen der Kundenbindung und zum anderen dazu, potenziellen Neukunden einen ersten Eindruck vom eigenen Unternehmen zu verschaffen. Online-Communities für die Kundenbindung Zielgerichtet Entscheider ansprechen, das tut Personaldienstleister Hays über sein Facebook-Profil. Das Unternehmen entwickelt regelmäßig professionelle Studien zum Arbeitsmarkt und dessen Entwicklungen. Die Vertriebsmitarbeiter stellen diese Personalthemen dann der Online-Community zur Verfügung. Sie interessieren die Bewerber genauso wie potenzielle Arbeitgeber. Vor allem werden allerdings die Geschäftsführer und Personaler von Unternehmen ...Weiterlesen
Kundeninformationen
Das Internet und die Social Media bieten Verkäufern von Industriegütern und -dienstleistungen viele Möglichkeiten, sich ihre Arbeit zu erleichtern und ihren Erfolg zu steigern. Diese Tools werden von ihnen aber oft noch nicht systematisch genug genutzt. Die richtigen Kunden richtig bearbeiten – vor dieser Herausforderung stehen alle B2B-Verkäufer. Und hierbei erhalten sie oft wenig Unterstützung. Entsprechend häufig hört man von B2B-Verkäufern die Klage, wie schwierig das Verkaufen geworden sei – unter anderem, weil die Kunden sich heute mit dem Internet sehr gut über die Produkte und Angebote ...Weiterlesen
Verkaufspotenziale
Das Internet ist Informationsmedium Nummer 1, wenn es darum geht, sich einen Überblick über Produkte und Anbieter zu verschaffen. Dabei bietet sich für Unternehmen die Möglichkeit, Interessenten bereits im frühen Stadium des Kaufprozesses abzuholen. Soziale Medien wie facebook, Youtube, Foren, Blogs spielen bei der Informationsbeschaffung häufig eine wichtigere Rolle als Unternehmenswebseiten. Denn in Sozialen Medien finden sich unverblümte Meinungen zu Produkten, Dienstleistungen und Anbietern. Wer zur richtigen Zeit im richtigen sozialen Kanal gekonnt agiert, kann hier wertvolle Verkaufspotenziale schaffen. Interessenten entscheiden heute aktiv, über welche Kanäle sie ...Weiterlesen
Social Media
Social Media setzen sich auch im Vertrieb weiter durch. Nahezu jeder zweite Deutsche nutzt Facebook, Twitter, YouTube & Co. täglich. Und auch auf der Seite der Unternehmen wächst das Bewusstsein für diese Kommunikationskanäle stetig. Aktivitäten in Social Media sollten sich dabei nicht auf das Marketing beschränken. Auch für den Vertrieb ergeben sich wertvolle Kontaktpunkte und Verkaufspotenziale! Die Nutzung von Social Media Kanälen zur Ermittlung von Verkaufspotenzialen, zur Kontaktanbahnung und –festigung wird unter dem Begriff „Social Selling“ zusammengefasst. Fishing where the fish are Vertriebsmitarbeiter erhalten in sozialen Medien ...Weiterlesen
Mit Shitstorms umgehen
Das Internet und die sozialen Medien schaffen eine Plattform, auf der sich eine neue Dimension der öffentlichen Kritik entfalten kann: der Shitstorm. Eine einzelne Meinung, eine einzige Nachricht kann immense Empörungswellen auslösen, die dem betroffenen Unternehmen innerhalb kürzester Zeit einen erheblichen Imageschaden zufügen können. Ob die öffentliche Kritik sachlich berechtigt ist oder nicht, spielt im ersten Schritt keine Rolle, denn Shitstorms entwickeln ihre eigene Dynamik.  Ein Shitstorm, also ein „Sturm der Entrüstung“ tobt nach kurzer Ankündigung heftig, verebbt aber meist auch schnell wieder. Um einen Shitstorm auszulösen, ...Weiterlesen