Archiv Vertriebslounge


Der Marketingkampf nimmt laufend zu. Unternehmen gewinnen deshalb mit aggressivem Marketing und Druck auf Kunden. Wer härter am Kunden dran bleibt, der macht das Geschäft. Ein Beispiel für die kontraproduktiven Wirkungen mit mehr Marketingdruck ist die Pharmaindustrie. Noch vor drei Jahren führte Pfizer im Konzern 9 parallele Außendienstlinien nebeneinander; ähnlich wie weitere Wettbewerber. Ziel jeder Linie war es, die Ärzte für ihre Medikamente zu besuchen. Der Druck führte dazu, dass inzwischen 20% der Ärzte die Besuche von Pharmaberatern ablehnen und nahezu alle massiv einschränken. Die gesetzlichen Grenzen ...Weiterlesen