Training und Coaching


Verkaufscoaching
Oberverkäufer, Statistikweltmeister und Selbstdarsteller haben heute als Vertriebsleiter keine Chance. Was vor Jahren noch funktioniert hat, ist heute der sichere Weg in den Misserfolg. Die Verkäufer von heute sind selbstbewusster und anspruchsvoller. Mit zielgerichtetem Verkaufscoaching bringen Sie das Beste Ihres Verkaufsteams zum Vorschein. Die 10 wichtigsten Punkte beim Verkaufscoaching 1 Wie ökonomisch und effizient hat der Verkäufer seinen Tourenplan gestaltet? Produziert er hohe Fahrtzeiten oder ist die Tour nach ökonomischen Prinzipien zusammengestellt? Ein gut organisierter Verkäufer teilt sein Gebiet in Teilgebiete ein und arbeitet immer in einem ...Weiterlesen
Bewerbungen im Vertrieb
Jetzt mal unter uns: Fast keine Bewerbung ist komplett fehlerfrei und in jedem Vorstellungsgespräch lauern Fettnäpfchen. Deshalb ist es umso wichtiger, die entscheidenden Tipps und Tricks zu kennen, die man bei Bewerbungen im Vertrieb unbedingt beachten sollte. Wir haben mit unseren Recruiting-Experten von der SUXXEED Sales for your success GmbH gesprochen, die jeden Tag dutzende Bewerbungen auf den virtuellen Schreibtisch bekommen. On Top gibt es kostenlose Lebenslauf-Vorlagen für Word-Einsteiger und -Fortgeschrittene zum Downloaden: 5 ultimative Experten-Tipps für Bewerbungen im Vertrieb 1 Alles auf den Punkt bringen! – Strukturierter ...Weiterlesen
1000 Euro und mehr geben Unternehmen pro Vertriebsmitarbeiter im Jahr im Rahmen von Schulungsmaßnahmen aus. Das ist nicht schlecht. Die Studie „Qualifizierung im Vertrieb“ des Zentrums für Vertriebsmanagement sieht aber Defizite. Insbesondere bei Professionalität und Strategie von Weiterbildung. Einigkeit bei der Bedeutung von Weiterbildung „Eine regelmäßige Qualifizierung von Vertriebsmitarbeitern ist für den Erfolg des eigenen Unternehmens von zentraler Bedeutung. Es zeigt sich, dass alle befragten Unternehmen daher regelmäßig in die Aus- und Weiterbildung ihrer Vertriebsmitarbeiter investieren und entsprechende Maßnahmen einplanen“, heißt es im Fazit der Studie. Trotz ...Weiterlesen
selbständiger Verkaufstrainer
Verkaufsleiter und Verkäufer, die die Seite wechseln und als selbständiger Verkaufstrainer Menschen und Unternehmen bei ihrer Weiterentwicklung unterstützen wollen, sollten einen Entscheidungs-Check durchführen. 7 Fragen, die Sie als angehender selbständiger Verkaufstrainer klären sollten 1.Check: Haben Sie schon Ihre Eignung überprüft? Ihre Entscheidung, in Zukunft als selbständiger Verkaufstrainer zu arbeiten, sollten Sie emotional und rational untermauern. Welche objektiven Gründe sprechen für die selbstständige Existenz? Aber auch: Brennen Sie für diese Tätigkeit, wollen Sie „es“ mit Leib und Seele, mit Herz und Verstand, mit Leidenschaft und Vernunft? Bedenken Sie: ...Weiterlesen
Eigenmotivation im Vertrieb
Wenn Sie im permanent härter werdenden Vertriebsjob dauerhaft erfolgreich und fit sein wollen, müssen Sie ständig an Ihrer Eigenmotivation arbeiten. Negative Gedanken sind wie Unkraut auf einem Gemüsebeet, es kommt ohne Ihr Zutun. Positive Gedanken zur Eigenmotivation im Vertrieb müssen Sie täglich neu auffrischen. 10 Selbstmanagement-Tipps für mehr Erfolg im Vertrieb 1 Überprüfen Sie zunächst Ihr Selbstbild Bleiben Sie immer authentisch. Spielen Sie Ihren Kunden und Ihrer Umwelt keine Rolle vor. Das kostet nur unnötige Energie. Vertrauen Sie darauf, dass Sie als Unikat anziehend genug sind, um ...Weiterlesen
Druck im Vertrieb
Ansprüche der Kunden, Erwartungen des Chefs, zeitnaher Vertragsabschluss – Vertriebler kennen mehr als einen Druckherd, der ihnen einflüstert: Ihr müsst leisten, schnell! Das Skurrile daran: Ein Großteil dieses Drucks im Vertrieb ist hausgemacht. Es wird Zeit, dass Sie sich davon entlasten. Der Kunde hat eine Frage zum Angebot? Jetzt aber schnell ans Telefon und ihn sofort zurückrufen! Der Chef möchte den Deal noch heute wasserdicht machen? Dann aber rasch die letzten Details abklären! Die Verhandlung rückt näher? Worauf warten Sie noch, Ihr Vertriebsteam zu briefen und vorzubereiten? ...Weiterlesen
Die Einhaltung bestimmter Verhaltensregeln erleichtert den Umgang mit dem Gegenüber und schafft gute Stimmung. Eine ideale Basis für Verhandlungen und Verkaufsgespräche.
Der Erfolg eines Verkäufers ist nicht nur von der Qualität, der Funktionalität und dem Preis des angebotenen Produktes abhängig, sondern auch zu einem großen Teil von seinem Auftreten und dem Sympathieempfinden des Kunden. Die Einhaltung bestimmter Umgangsformen im Verkaufsgespräch erleichtert den Umgang mit dem Gegenüber und schafft gute Stimmung. Eine ideale Basis für Verhandlungen. Die richtigen Umgangsformen im Verkaufsgespräch von der Begrüßung bis zum Abschied 1 Die richtige Begrüßung Bereits beim Betreten des Raumes steht der Verkäufer unter Beobachtung. Umso wichtiger Umgangsformen im Verkaufsgespräch in den ersten Sekunden ...Weiterlesen
Training für Verkauf
Der Verkaufsalltag ist oft stressig. Wenn dann auch noch der Erfolg auf sich warten lässt, bleibt leider allzu schnell die Motivation auf der Strecke. Ein Teufelskreis, sowohl für den Verkäufer selbst als auch für Vertriebsleiter und Unternehmer… Die Gründe für ausbleibenden Erfolg im Verkauf sind oft vielfältig. Ein Verkaufstraining von der Stange ist daher selten erfolgversprechend. Was tun, wenn es einzelnen Personen an der Motivation im Verkauf mangelt? Ist Motivation nicht grundsätzlich intrinsisch und kann hier eine Trainings- oder Coachingmaßnahme überhaupt weiterhelfen? Drängende Fragen, denen sich viele Vertriebsbeauftragte ...Weiterlesen
Verkäufer
Verkäufer sollten mehr in ihr Glück investieren. Das ist der wahre Schlüssel zu erfolgreichen Abschlüssen. Tatsächlich lässt sich Glücklich sein trainieren. Was ist zu tun, damit Sie als Verkäufer zu Ihrem eigenen Glücksmacher werden?  Ob Versicherungsverkäufer, Möbelverkäufer, Schuhverkäufer oder Topverkäufer in der Industrie – für alle gilt ein wichtiger Grundsatz: „Begeistere deinen Kunden!“ Doch oft gelingt das aus einem ganz wesentlichen Grund nicht: Viele Verkäufer sind unzufrieden mit ihrem Job und ihrem Leben. Sie sind gestresst, hadern, sind unglücklich. Wie aber soll nun jemand, der unzufrieden ist, ...Weiterlesen