| Spitzenleistungen erzielen
29. März 2013 | 1672 Artikelaufrufe

Risiko ist die neue Sicherheit

 

Die Regeln haben sich geändert

In “Risiko ist die neue Sicherheit” stellt Vordenker Randy Gage seine kühne Vision vor, wie man in der New Economy zu Wohlstand kommen kann. Gage deckt die turbulenten Veränderungen auf, die sich in der Geschäftswelt, der Technik und der Wirtschaft abspielen und die außerordentlichen Herausforderungen, mit denen sie einhergehen.

Was noch wichtiger ist: Er zeigt, wie man die Probleme in lukrative Geschäftsmöglichkeiten umwandelt. Sie werden erfahren, welche Arbeitsplätze und Geschäftsmodelle für immer verschwinden werden und wie Sie sich selbst in die Lage versetzen können, in den aufkommenden Wirtschaftszyklen das große Los zu ziehen.

Sie werden entdecken, wie Sie anders denken und die gleiche geistige Einstellung entwickeln und sich zunutze machen können, mit denen Menschen auf der ganzen Welt Spitzenleistungen erzielen.

Von Affen, die menschliche Arbeitskräfte ersetzen, übers Klonen, Immobilienbesitz auf dem Meeresboden und Bergbau auf Asteroiden bis hin zum Virtual-Reality-Sex in Holosuiten bietet Gage faszinierende Einblicke in das, was die Zukunft bringen wird, und wie sich die Menschen und Unternehmen am besten darauf vorbereiten können. Sie werden erkennen, warum konventionelles Denken zu Misserfolg führen wird, und wie Nonkonformismus und kritisches Denken Ihnen ermöglichen wird, sich Wohlstand zu schaffen.

 

Zum Autor:

Randy Gage ist als „Millionärs-Messias“ bekannt: Er glaubt, man sei geboren, um reich zu sein. Gage spricht über Themen wie Geld, Erfolg und Persönlichkeitsentwicklung. Dabei schöpft er aus seinen Erfahrungen auf seinem eigenen Lebensweg vom Schulabbrecher zum Multimillionär. Er ist Autor von neun Bestsellern zum Thema Wohlstand, die in über 25 Sprachen übersetzt und weltweit millionenfach verkauft wurden.

Risiko ist die neue Sicherheit
Bewerten Sie als erster diesen Artikel!

Print Friendly, PDF & Email

Die Redaktion der Vertriebszeitung.de

Schreibe einen Kommentar