| Vertriebscontrolling
20. Juni 2017 | 1786 Artikelaufrufe

Vertriebscontrolling: Methoden im praktischen Einsatz

Gezielt eingesetztes Vertriebscontrolling steigert die Vertriebseffizienz, senkt die Transaktionskosten und sorgt für mehr Effektivität im Verkauf. Grundlage hierfür sind Methoden, mit denen Handlungen im Vertrieb objektiv und nachvollziehbar analysiert werden können. Der Wert eines Verkäufers, eines Kunden, eines Produktes oder eines Prozesses für die Unternehmensziele ist kein Gegenstand von Spekulation und Mutmaßung, sondern lässt sich präzise berechnen.

Alle relevanten Methoden des Vertriebscontrollings werden in diesem Buch umfassend und detailliert erläutert. Die 2. Auflage ist um zahlreiche praxisorientierte Beispiele erweitert. Als Unterstützung des Vertriebsmanagements eignet es sich insbesondere für Praktiker im Bereich Vertrieb und Controlling. Gleichzeitig ist das Werk durch die strukturierte und sehr breite Darstellung für Studium und Lehre geeignet.

Stichworte

  • Was ist Vertriebscontrolling?
  • Was muss ein Vertriebscontroller können?
  • Methoden und Kennzahlen als Grundlage des Vertriebscontrollings
  • Markt- und Wettbewerbsanalysen für den Vertrieb
  • Verkaufsinstanzenerfolgsrechnung
  • Kundenerfolgsrechnung
  • Produkterfolgsrechnung
  • Vertriebsprozesscontrolling

Der Autor

Prof. Dr. Jörg B. Kühnapfel ist Professor für General Management & Vertriebscontrolling an der Hochschule Ludwigshafen.

Vertriebscontrolling: Methoden im praktischen Einsatz
Bewerten Sie als erster diesen Artikel!

Chefredakteurin der Vertriebszeitung.de, Betriebswirtin, zuständig für Marketing und PR bei der SUXXEED Sales for your Success GmbH, Nürnberg. Langjährige Tätigkeit im Produkmanagement großer Konsumgüterhersteller. info@vertriebszeitung.de

Schreiben Sie einen Kommentar