Vertriebszeitung

Urlaubsvertretung im Vertrieb: 5 Tipps für entspannte Ferien

Nachdem zunächst nicht feststand, ob Urlaubsreisen dieses Jahr überhaupt stattfinden, ist Entspannung in den Ferien umso wichtiger. Simone Stargardt, Expertin für modernes Personalmanagement, gibt Tipps, wie sich nervende Telefonate zu Arbeitsthemen vermeiden lassen und der Urlaub vor allem der Erholung dient.

weiterlesen

So bringen Sie Vertrieb und Service zusammen für eine schlagkräftige Einheit

Die erfolgreichsten Unternehmen des 21. Jahrhunderts stellen keine Maschinen her, sie monetarisieren Daten, also Wissen. Höchste Zeit für traditionell aufgestellte Firmen, ihre Silo-Strukturen aufzubrechen und wissensbasierte Geschäftsmodelle zu entwickeln.

weiterlesen

5 Fehler im Kundengespräch

Gute Kommunikation mit den Kunden ist für eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit essenziell. Doch was ist, wenn Kundengespräche nicht so gut laufen, wie gewünscht?

weiterlesen

So nutzen Sie das Wissen des Vertriebs für präzisere Unternehmensprognosen

Ergebnisse von Unternehmensprognosen sind für die Entscheidungsfindung in Unternehmen sehr wichtig, da sie die Grundlage für operative und strategische Entscheidungen bilden. Oft ist dieser Forecast jedoch komplex und mit zahlreichen Unsicherheiten behaftet. Wie schafft man größere Planungssicherheit?

weiterlesen
Viel mehr als nur der Preis
Roman Kmenta Podcast
21:30

Viel mehr als nur der Preis

213 - Worüber Sie mit Ihren Kunden außer dem Preis noch verhandeln können
Übertreibe nicht mit Fragen – stelle aber die richtigen Fragen! – Fragetechniken Verkauf
Oliver Schumacher Verkaufstrainer
2:44

Übertreibe nicht mit Fragen – stelle aber die richtigen Fragen! – Fragetechniken Verkauf

Die richtigen Fragen zu stellen ist für Deinen Erfolg im Verkauf entscheidend. Deshalb ist es wichtig, dass Du im Bereich Fragetechniken gut aufgestellt bist.
zur Vertriebsmediathek

Alles zum Thema Bestandskunden

7 vermeidbare Fehler in der Vertriebsvergütung

Die Anwendung einer variablen Vertriebsvergütung wird aus Sicht der Mitarbeiter als sehr bedeutsam angesehen – und zwar über alle Generationen hinweg und kann somit entscheidend dazu beitragen, hohe Leistungen zu erbringen.

Funktioniert variable Vergütung auf Team-Ebene besser als individuelle?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zur Ausgestaltung von Anreizsystemen im Vertrieb. Welche sind beim Einsatz in Teams am wirksamsten, gerade wenn die Fähigkeiten der Teammitglieder stark voneinander abweichen?

So müssen sich die Vergütungssysteme im Vertrieb an neue Arbeitswelten anpassen

New Work, ein durch die Digitalisierung angestoßener Wandel, hält Einzug in unsere Arbeitswelten und betrifft massiv auch die Tätigkeit der Mitarbeiter im Vertrieb und somit auch die Vergütungssysteme.

Anreizsysteme im Vertrieb – belohnen Sie auch alltägliche Aufgaben

In der Regel werden Kennzahlen wie Umsatz herangezogen, um die Leistung einzelner Vertriebsmitarbeiter zu beurteilen. Finanzbasierte Kennzahlen vernachlässigen jedoch weitere Aktivitäten im Geschäftsalltag eines Vertriebsmitarbeiters, die keinen direkten Einfluss auf diese Ergebniskennzahlen haben.
mehr Artikel zum Thema

Whitepaper Inside Sales

Hier finden Sie weiterführende Tipps zur erfolgreichen Einbindung eines verkaufsaktiven Inside Sales in Ihre B2B-Vertriebsorganisation. Sie erfahren, wie Sie Ihren Außendienst entlasten, Umsätze steigern, Neukunden gewinnen und Bestandskunden rentabler betreuen. Inkl. Einsatzbeispielen, Hybrid-Sales-Modell, ROI-Darstellung.

Jetzt Downloaden

Effizient Neukunden akquirieren

So setzen Sie erforderliche Preiserhöhungen bei Ihren Kunden durch!

Viele Unternehmen stehen aktuell vor der Herausforderung, ihre Preise teils kräftig zu erhöhen, weil ihre eigenen Kosten stark gestiegen sind. Den meisten Verkäufern fällt es schwer, mit den Stammkunden die hierfür nötigen Gespräche zu führen. Also sollten sie sich gut vorbereiten.

Wie führt man ein erfolgreiches Verkaufsgespräch? Der Praxisguide

Verkaufsgespräche sind das tägliche Brot im Vertrieb, ob persönlich oder immer häufiger auch telefonisch oder virtuell. Doch welche Erfolgsfaktoren sind entscheidend, um einen neuen Kunden zu gewinnen oder eine langfristige Partnerschaft zu pflegen?

Online-Verhandlungen: Wann der Ansatz im Vertrieb Sinn macht

„Online“ versus „Onsite“-Verhandeln: Rhetoriktrainer Peter Flume geht der Frage nach, in welcher der fünf Phasen das Virtuelle gegenüber der Präsenz Vorteile hat.

„Word-of-Machine“ – Wann Käufer der Empfehlung einer Maschine folgen

Der „Word-of-Mouth“ Effekt ist weitverbreitet und akzeptiert. Doch gibt es auch einen „Word-of-Machine“ Effekt und wenn ja, wie beeinflusst er die Kaufentscheidungen?
mehr Artikel zum Thema