Vertriebszeitung

Frauen im Vertrieb – Wie das riesige Potenzial gehoben werden kann

Vielfalt zahlt sich aus. Doch wie sieht die Realität aus? Eine Befragung des Rudolf Haufe Verlags zeigt, dass die Hälfte der Unternehmen Diversität zwar im Leitbild haben, sie aber kaum leben. Besonders im Vertrieb bleibt die genderspezifische Diversität ein schwieriges Thema: Frauen machen nur 31% der Führungsebene aus, obwohl sie die Hälfte der globalen Belegschaft stellen

weiterlesen

Buying Center verstehen und bessere Vertriebsstrategien entwickeln

Um Verkaufsprozesse zu verbessern, ist es entscheidend, über ein grundlegendes Verständnis für die Motivation von Kaufentscheidungen zu verfügen. Denn diese ist ausschlaggebend für den späteren Verkaufserfolg eines Produkts bzw. einer Dienstleistung und wird maßgeblich durch das sogenannte Buying Center beeinflusst.

weiterlesen

Was macht eigentlich ein Key Account Manager?

Kleine Unternehmen können sich die Einstellung separater Key Account Manager oft gar nicht leisten. Viel wichtiger ist hingegen, dass mit den aktuellen und potenziellen Schlüsselkunden optimal umgegangen wird. Was also sind die Kernaufgaben eines Key Account Managers?

weiterlesen

Warum Körpersprache allein im Verkaufsgespräch nicht funktioniert

Emotionen sind auch und gerade im Verkaufsgespräch entscheidend. Kunden reagieren ihrerseits nicht nur auf Worte und Körpersprache, sondern auch auf die emotionale Echtheit, die ein Verkäufer, bzw. die Verkäuferin ausstrahlt.

weiterlesen
#195 – Cold Calling neu denken mit Warm Calling
Deal Podcast - Cold calling
34:21

#195 – Cold Calling neu denken mit Warm Calling

Autor: Jiri Siklar Dauer: 34:21

Cold Calling muss nicht immer "kalt" sein.
Telefonakquise LIVE im Seminar – derLÖSER macht’s vor!
Jens Löser
15:26

Telefonakquise LIVE im Seminar – derLÖSER macht’s vor!

Autor: Jens Loeser Dauer: 15:26

Telefonakquise LIVE: Ein Verkaufsgespräch über Berufskleidung!
zur Vertriebsmediathek

Aktuelle Beiträge

Was macht eigentlich ein Key Account Manager?

Kleine Unternehmen können sich die Einstellung separater Key Account Manager oft gar nicht leisten. Viel wichtiger ist hingegen, dass mit den aktuellen und potenziellen Schlüsselkunden optimal umgegangen wird. Was also sind die Kernaufgaben eines Key Account Managers?

Warum Körpersprache allein im Verkaufsgespräch nicht funktioniert

Emotionen sind auch und gerade im Verkaufsgespräch entscheidend. Kunden reagieren ihrerseits nicht nur auf Worte und Körpersprache, sondern auch auf die emotionale Echtheit, die ein Verkäufer, bzw. die Verkäuferin ausstrahlt.

Vom Mindset zum Bodyset

Mit Körper-Biologik Emotionen selbstwirksam aktivieren und führen

Brauchen wir Verkaufstrainings wirklich? Mit KI zu nachhaltigem Erfolg

Im großen Markt der Verkaufstrainings gibt es schon heute einen enorm großen Wettbewerb. Von Einzelunternehmern bis zu Akademien bemühen sich verschiedene Anbieter um vorhandene Aufträge. Umgekehrt stehen vielfältige Angebote, die sich qualitativ, inhaltlich und preislich stark unterscheiden, den Kunden gegenüber.

Whitepaper Inside Sales

Hier finden Sie weiterführende Tipps zur erfolgreichen Einbindung eines verkaufsaktiven Inside Sales in Ihre B2B-Vertriebsorganisation. Sie erfahren, wie Sie Ihren Außendienst entlasten, Umsätze steigern, Neukunden gewinnen und Bestandskunden rentabler betreuen. Inkl. Einsatzbeispielen, Hybrid-Sales-Modell, ROI-Darstellung.

Jetzt Downloaden
VZ_Highlight_Modul_cutted

Buchtipps

Vom Mindset zum Bodyset

Mit Körper-Biologik Emotionen selbstwirksam aktivieren und führen

Verkauf. Schlau. Machen.

Der Weg zum Erfolg durch proaktiven Vertrieb

Die Quintessenz des Vertriebs

Was Sie wirklich wissen müssen, um im Verkauf erfolgreich zu sein
mehr Artikel zum Thema

Der Vetriebsnewsletter

Das Neuste aus der Vertriebswelt — direkt in Ihrem E-Mail Postfach!

Hier anmelden

Newsletteranmeldung

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen verwendet. Sie haben die Möglichkeit jederzeit Ihre Angaben zu widerrufen.

Beliebteste Beiträge

Vertrieb: Entschuldigung schreiben – ein Leitfaden, was man tun oder lieber lassen sollte

Ein förmliches Entschuldigungsschreiben kann im Vertrieb angebracht sein, wenn Sie Ihren Kunden verärgert oder enttäuscht haben. Ob Lieferverzug, defekte Ware, schlechter Service – oft ist eine schriftliche Entschuldigung das beste Mittel, um die Kundenbeziehung zu retten.

Einwände bei der Kaltakquise: So bleiben Sie im Gespräch!

Abgewimmelt. So fühlen sich Anrufer häufig bei der Kaltakquise. Das muss nicht sein: Trotz Einwänden und Vorwänden des Kunden ist es möglich, im Gespräch zu bleiben und das Akquise-Gespräch erfolgreich zum Abschluss zu führen.

Gehalt: Wo Sie im Vertriebsinnendienst und Customer Support am meisten verdienen

Vertriebsinnendienst und Customer Support sind entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens, da sie direkt zur Kundenzufriedenheit beitragen, langfristige Kundenbeziehungen aufbauen und somit wesentlich zum Umsatzwachstum und zur Markenloyalität beitragen.

Neukunden-Akquise: Diese 7 klassischen Fehler vermeiden

Die Digitalisierung ändert die Prozesse bei der Kundenakquise im Vertrieb. Die Folge: Vertrieb und Vertriebsführung gehen heute anders. Worauf müssen Vertriebsleiter sich einstellen? Welche Herausforderungen haben sie zu bewältigen? Was also muss ein Vertriebsleiter heute können?
Das ist die Vertriebszeitung

Das ist die Vertriebszeitung:
Unsere Erfolgsstory seit 2011!

Wie schön wäre es, eine Infoplattform zu haben, die Vertriebsmanager, Mitarbeiter und Interessierte über Neues und Wichtiges aus dem B2B-Vertrieb informiert? Mit Basics für Vertriebsneulinge, fundierten Details für Profis und Zukunftstrends für Manager. Auf einen Blick und immer brandaktuell?

Dachten wir uns und haben es 2011 einfach gemacht. Bis heute. Vertrieb lesen, hören und schauen.

 

Alles auf der Vertriebszeitung.de, dem brandaktuellen Infoportal für Entscheider und Macher aus dem B2B-Vertrieb!

Mehr über die Vertriebszeitung