|
1263 0

19

5 Tipps, wie Sie jetzt an Neukunden herankommen

von
Ohne Neukunden geht es nicht! Und das "Wie" lässt sich auch meistern!
Ohne Neukunden geht es nicht! Und das "Wie" lässt sich auch meistern! (c) peshkova/stock.adobe.com
19

Um leichter neue Kunden zu gewinnen, sind ein paar Voraussetzungen zu erfüllen. Selbst wenn Sie bereits eine gute Auslastung haben sollten Sie dennoch die regelmäßige Gewinnung von Neukunden nicht vernachlässigen: Denn jederzeit können Sie auch bestehende Kunden an Mitbewerber verlieren – oder einfach deswegen, weil sie vom Markt gehen. Darüber hinaus ist auch ein hoher Bestand an Neukunden sinnvoll, um nicht von Kunden abhängig zu sein, die zu hohe Rabattforderungen stellen.

1.Kümmern Sie sich um Ihre Zielgruppe

Natürlich ist es schön, Aufträge zu machen. Dennoch rächt es sich manchmal im Nachhinein, wenn man Aufträge mit Geschäftspartnern macht, die nicht optimal zum eigenen Kerngeschäft passen – beispielsweise, weil diese schwerer zufriedenzustellen sind, da sie ganz andere Standards an die Zusammenarbeit voraussetzen.

Darüber hinaus wirken Unternehmen, die Geschäfte mit allen machen, oft weniger spezialisiert – und damit nicht tiefgründig kompetent. So haben diese in der Konsequenz häufig mehr Mühe, höhere Preise durchzusetzen.

Falls Sie noch keine klare Zielgruppe definiert haben, dann gucken Sie doch mal, mit welchen Kunden Sie bisher gute Geschäfte gemacht haben. Was haben diese gemeinsam? Gibt es davon vielleicht noch mehr?

2. Inszenieren Sie sich

Für Interessenten ist es oft nicht leicht, die richtige Entscheidung bei der Auswahl von Lieferanten zu treffen. Häufig erscheinen viele sehr ähnlich.Darum sollten Sie sich viele Gedanken über Ihre Inszenierung machen:

  • Wie können Sie für einen Wow-Effekt auf Ihrer Webseite sorgen?
  • Wie können Sie schon beim Erstkontakt am Telefon Ihrem Zielkunden das Gefühl geben, dass Sie anders sind wie alle anderen?
  • Wie können Sie bisherige Erfolge aus der Zusammenarbeit mit Ihren Kunden noch besser für Ihr Marketing nutzen?

3. Kommunizieren Sie Ihre Mehrwerte

Ergänzend zum zuvor aufgeführten Punkt ist es elementar, dass Sie den Mut aufbringen, nicht nur auf Ihrer Webseite, sondern auch im Gespräch zu polarisieren. Was machen Sie? Wie machen Sie es? Wann sind Sie ideal für einen Interessenten? Sie

Gehen Sie nicht davon aus, dass ein potenzieller Neukunde Sie mit den Worten „Ich bin jetzt schon seit 8 Minuten auf Ihrer Webseite – und ich habe noch nicht verstanden, warum sie anders sind als ihre Mitbewerber“ konfrontiert. Das wird im Übrigen auch kein Gesprächspartner am Telefon fragen, mit dem Sie ein Verkaufsgespräch führen. Da kommen von den Kunden eher Aussagen wie „Ja, schicken sie mir mal Unterlagen“ oder „Ich melde mich wieder!“. Niemand wird sagen „Bitte legen sie noch nicht auf – sie haben mich noch nicht überzeugt!“

4. Leben Sie Service, Verkaufen und Engagement

Manche Mitarbeiter mit Kundenkontakt hätten lieber bei Monopolisten oder Behörden einen Job suchen sollen – statt in der freien Wirtschaft. Wie sonst ist es zu erklären, dass viele Verkäufer, die das Telefon bedienen, Anrufer mit „Können sie wieder anrufen?“ oder „Ja, da kann ich ihnen auch nicht weiterhelfen“ gegen die Wand fahren lassen?

Ehrliches Verkaufen, professioneller Service und herzliches Engagement sind die entscheidenden Denkhaltungen, um Neukunden nicht nur zu gewinnen – sondern auch an sich zu binden.

5. Bieten Sie eine Webseite, die Fragen beantwortet

Leider werfen auch im Jahr 2020 viele Internetpräsenzen eher Fragen auf, statt diese zu beantworten. So ist es immer noch gängige Praxis, dass

  • Kontaktdaten wie Telefonnummer nicht leicht auffindbar sind,
  • die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse über das Handy nicht leicht ausgewählt werden kann und
  • das eigene Angebot nicht attraktiv mit Bildern, Texten und Videos beschrieben wird.

Bitten Sie doch mal einen guten Kunden, mit Ihnen gemeinsam auf Ihre Webseite zu schauen. Sie werden vermutlich staunen, wie dieser auf der Seite navigiert – und welche Informationen dieser auf welche Art sucht.

50 detaillierte Tipps für mehr Aufträge gibt Oliver Schumacher in seinem Blog https://oliver-schumacher.de/mehr-auftraege-machen/

11 Insider-Tipps für Kaltakquise-Gespräche am Telefon

19
Oliver Schumacher

Ehrlichkeit verkauft. Das ist Oliver Schumachers Motto, der seit 2009 im gesamten deutschen Sprachraum als Verkaufstrainer und Redner tätig ist. Zuvor arbeitete der sechsfache Buchautor überdurchschnittlich erfolgreich im Verkaufsaußendienst für die Markenartikelindustrie. Er zeigt, wie verkaufen auf Augenhöhe gelingt, so dass Kunden gerne Ja sagen. Seine Kunden schätzen an ihm seine Bodenständigkeit und die Fähigkeit, auch komplexere Dinge anschaulich zu verdeutlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.