Beiträge von Birgit Ahlers

Birgit Ahlers

Chefredakteurin der Vertriebszeitung.de, Betriebswirtin, zuständig für Marketing und PR bei der SUXXEED Sales for your Success GmbH, Nürnberg. Langjährige Tätigkeit im Produkmanagement großer Konsumgüterhersteller. info@vertriebszeitung.de


Buchcover Motivation im Verkauf
Der Faktor X, der alles möglich macht! Verkäufer haben heute enorme Schwierigkeiten zu überwinden. Um die notwendigen Veränderungen angehen zu können, brauchen sie eine starke (Selbst-)Motivation. Hier setzt Hans Christian Altmann in seinem neuen Buch an. Strategien allein reichen nicht, sondern die nötige positive, innere Einstellung ist die wichtige Basis für jeden Verkaufserfolg. Wer seine Kunden begeistern und halten will, muss motiviert sein und entsprechend handeln. Stimmt die Stimmung, stimmt auch der Umsatz. Hier haben negative Gefühle keinen Platz. Denn kein Kunde glaubt einem Verkäufer, der von ...Weiterlesen
Komplexitätsmanagement im Vertrieb
Einfache Kundenbedürfnisse und übersichtliche Strukturen in der eigenen Firma waren gestern; heute müssen sich Vertriebsmitarbeiter in einer immer komplexeren Umwelt zurecht finden – sowohl bei den Kunden als auch im Unternehmen. Kunden verlangen individuell für sie angepasste Produkte, anstatt sich mit Standardlösungen zufrieden zu geben, und im Unternehmen herrschen vielfach unklare interne Verantwortungen, unbeständige Strukturen und ineffiziente Informationsflüsse. Das Vertriebspersonal soll in diesem Wust die Ressourcen des Unternehmens effektiv nutzen und koordinieren; ganz nebenbei sind auch noch bestimmte Verkaufsziele zu erfüllen. Klar, dass diese Kunden- und Organisationskomplexität ...Weiterlesen
Führung von Vertriebsorganisationen
Grundlagenwerk zur Führung im Vertrieb! Unternehmen leben von ihrer Vertriebsorganisation – und davon, wer diese wie führt. Die Führung der Vertriebsorganisation ist ein erfolgskritischer Faktor und gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben für Führungskräfte. Längst hat das digitale Zeitalter den Vertriebsalltag fundamental umgekrempelt. Die Veränderungen sind so vielfältig, die Stellschrauben so unterschiedlich und die Konsequenzen im Einzelfall so intransparent, dass es keine „One-size-fits-all“-Lösung geben kann. Vertriebsleiter müssen daher konzeptionell die organisatorischen Voraussetzungen für die situative Umsetzung der Unternehmensstrategie schaffen. Gleichzeitig brauchen sie vertrieblichen „Stallgeruch“ und ein Verständnis dafür, ...Weiterlesen
Buchcover Verkaufe!
In einer Zeit, in der sich Angebote gleichen und Preise günstiger werden, gibt es für Kunden einen entscheidenden Unterschied – den Verkäufer. Dieses Buch lässt den Leser in das perfekte Verkaufsgespräch eintauchen. Es liefert hunderte von Ideen, Impulse und Formulierungen für die persönliche Entwicklung und sofortige Steigerung der eigenen Verkaufsleistung. Mit diesem einfach nachvollziehbaren Leitfaden navigiert der Verkäufer durch die wirkungsvolle Gesprächseröffnung über Widerstände bis in den Verkaufsabschluss. Nach über 30 Jahren aktivem Verkauf, mehr als 20 Jahren Selbständigkeit und nahezu 15 Jahren als Verkaufstrainer in den ...Weiterlesen
Buchcover Maximale Kundennähe am Telefon
So nutzen Sie Ihr intuitives Potenzial im Business! Sie arbeiten viel am Telefon und beherrschen zentrale Gesprächstechniken. Doch Sie wollen noch professioneller werden? „Maximale Kundennähe am Telefon“ vermittelt Ihnen, wie Sie die Qualität Ihrer Kundenbeziehungen nachhaltig verbessern. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie Ihre Stimme wirkungsvoller einsetzen, Hemmschwellen überwinden und Ihren Atemtyp für sich nutzen. Zudem trainieren Sie Ihre Intuition und lernen, sich auf verschiedene Menschentypen am Telefon einzustellen. Dadurch schaffen Sie Kundennähe, bleiben Ihren Gesprächspartnern in bester Erinnerung, haben  Freude und mehr Erfolg in Ihren ...Weiterlesen
Touchpoint-Management
Wie Sie Negatives in Positives verwandeln – Stichwort: Touchpoint-Management „Vertrieb ist persönlich.“ Klingt gut. Aber was ist das Geheimnis guter zwischenmenschlicher Beziehungen im Vertrieb? Eine achtsame Kommunikation und Beziehungskonten im Plus. Hier gleich ein paar Beispiele dazu: 1. Bilden Sie eine kleine Arbeitsgruppe und nehmen Sie sich Ihre komplette schriftliche Kommunikation vor. Analysieren Sie dezidiert, wie Sie aus negativen Formulierungen positive und aus „Verlierersprache“ „Gewinnersprache“ machen können. 2. Sammeln Sie alle unguten Redewendungen, die sie im Laufe einer Woche aufschnappen. Setzen Sie sich dann freitags zusammen und überlegen Sie ...Weiterlesen
Buchcover Führung im Vertrieb
Mit der richtigen Führung zu besseren Vertriebsergebnissen! Was bringen Vertriebsoptimierungen überhaupt? Wie groß ist der Einfluss einer Führungskraft im Vertrieb auf den Erfolg? Sind nicht vielmehr die Produkteigenschaften oder die Begehrlichkeit einer Marke verantwortlich für den Erfolg? Die Erfahrung, die Wickinghoff und Dietze in den Unternehmen machen, spricht eine andere Sprache: Je ähnlicher sich Produkte werden, umso wichtiger ist die Führungsqualität im Vertrieb. Mitarbeiter im Vertrieb verlangen eine andere Führung als Mitarbeiter aus der Produktion oder Verwaltung. Die Kommunikation mit Vertriebsmitarbeitern und deren Motivation hat im Vertrieb ...Weiterlesen
Buchcover Musterbrecher Die Kunst das Spiel zu drehen
Dieses Buch zeigt Ihnen, wie man herkömmliche (Führungs-) Muster bricht, um Neues und Ungewöhnliches auszuprobieren und damit erfolgreich zu sein. Die vier Musterbrecher sind Stefan Kaduk, Dirk Osmetz, Hans A. Wüthrich und Dominik Hammer. Sie wissen, wovon sie reden. Sie kennen den Alltag in Unternehmen und Organisationen, wo sie als Berater unterwegs sind. Sie kennen auch die vorherrschenden Denk- und Verhaltensmuster dort: Chefs können nicht führen, Mitarbeiter muss man kontrollieren, Fehler sind tabu, Pläne müssen wider besseres Wissen eingehalten werden. Spätestens hier sind Musterbrecher gefragt, Mitarbeiter, die ...Weiterlesen
Buchcover Vertriebsarbeit leicht gemacht
So lassen sich Vertriebsstrategien konkret in der Praxis umsetzen! Die Märkte werden immer komplexer. Deshalb ist ein Vertrieb nach dem „Gießkannenprinzip“ nicht mehr zeitgemäß. Die Steuerung des Vertriebs über Ziele, Kennzahlen und Vertriebswerkzeuge ist ein Muss, um weiterhin erfolgreich zu agieren. Unternehmen benötigen deshalb eine klare Vertriebsstrategie, die an die Mitarbeiter vermittelt wird, und die geeigneten Instrumente zur Umsetzung. In „Vertriebsarbeit leicht gemacht“ liefert Ihnen Hartmut H. Biesel zahlreiche Tools und hilfreiche Checklisten für die tägliche Vertriebsarbeit. Die vorgestellten Werkzeuge unterstützen Sie dabei, die für Ihr Unternehmen ...Weiterlesen
Buchcover Personalgewinnung mit Frechmut und Können
Frische Ideen für Personalmarketing und Employer Branding! Die verblüffende Inszenierung von Botschaften und ein Grundverständnis von Marketing wird angesichts des Engpassfaktors Personal mehr und mehr zur Königsdisziplin für Personalmanager. Das „post and pray“-Prinzip (Stelle ausschreiben und beten) hat ausgedient. Künftig gewinnt, wer die richtigen Bewerber-Zielgruppen aktiv anspricht und die Arbeitgebermarke mit einem frischen Auftritt auf dem Arbeitsmarkt positiv aufzuladen weiß. Dazu braucht es neben Fachwissen pfiffige Ideen und Lust am Entdecken neuer Wege in Personalmarketing und Employer Branding sowie eine gute Portion Frechheit, Mut und Leidenschaft: Frechmut ...Weiterlesen
Bachelorarbeit Persönlichkeitstests
In der Bundesrepublik Deutschland sind jährlich ca. 3,5 Millionen Arbeitsplätze neu zu besetzen. Die volkswirtschaftlichen Folgekosten, die aus Fehlentscheidungen bei der Bewerberauswahl resultieren, werden allein für Deutschland auf einen hohen zweistelligen Milliardenbetrag beziffert. Die Prognostizierbarkeit des beruflichen Erfolges eines Bewerbers, anhand von Zeugnissen, Lebenslauf, Referenzen oder Interview, nimmt stetig ab. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, setzen Unternehmen in ihrem Personalauswahlprozess verstärkt auf standardisierte eignungsdiagnostische Verfahren wie Leistungs- und Persönlichkeitstests. Denn diese versprechen eine kostengünstige und geeignete Alternative zu herkömmlichen Auswahlinstrumentarien zu sein. Persönlichkeitstests befinden sich im ...Weiterlesen
Buchcover Sicher auftreten im Technischen Vertrieb
So überzeugen Sie Ihre Kunden! Nur mit Fachkompetenz allein gelingt es heute nicht mehr, hochwertige technische Produkte zu vertreiben. Erst durch sicheres Auftreten bekommen Sie die Gelegenheit, Ihre Fachkompetenz unter Beweis zu stellen und Ihre Kunden professionell zu überzeugen. Dirk Preußners, selbst ausgebildeter Ingenieur, verfügt über langjährige Erfahrungen im internationalen Technischen Vertrieb. Er beschreibt anschaulich und praxisorientiert, wie Sie Ihr persönliches Auftreten im Kundenkontakt mit wenig Aufwand verbessern können, um Ihre Erfolge im Vertrieb zu steigern. Außerdem: Interviews mit Führungskräften von Unternehmen mit technischen Produkten und Dienstleistungen, ...Weiterlesen