Abschluss

Wie erzielt man einen Abschluss beim Verkaufsgespräch?

Nicht jedes Verkaufsgespräch führt zwangsläufig zum Abschluss. Nach ausführlicher Bedarfsanalyse, Nutzenargumentation und angemessener Entscheidungszeit sind die meisten Käufer noch nicht bereit, den Vertrag zu unterzeichnen. Meist bedarf es weiterer Initiative des Vertriebsmitarbeiters, um den Abschluss zu tätigen. Wichtig ist vor allem das Ende eines Verkaufsgesprächs, um den Abschluss zu bekommen. Klassischerweise ist hier die Abschlussfrage zu nennen, die eine Beratung rund macht und die Unterschrift des Kunden in greifbare Nähe rückt.

Sollten Sie den Eindruck haben, der Kunde ist kurz davor den Abschluss zu tätigen, können Sie dies einfach voraussetzen. Hier ist es strategisch klug, Emotionen, Meinungen und Gefühle anzusprechen.

Sollte die klassische Abschlussfrage nicht funktionieren, versuchen Sie doch eine andere Abschlusstrategie, um die Zusage des Kunden zu bekommen und damit Ihre Abschlussquote zu steigern.

Neues aus unserem Bücherregal

Bei Anruf Termin

Telefonisch neue Kunden akquirieren!

Das dynamische Vertriebsmindset

Mit einer positiven inneren Haltung den Unternehmenserfolg sichern

Messenger Marketing

Wie Unternehmen WhatsApp & Co erfolgreich für Kommunikation und Kundenservice nutzen!

Wahres Interesse verkauft!

Warum Kunden lieber selbst entscheiden als etwas verkauft zu bekommen!