KI-Tools

Was bringen KI-Tools im Vertrieb?

Künstliche Intelligenz oder eine Vorstufe davon, wird heutzutage immer häufiger in Marketing und Vertrieb eingesetzt. KI-Tools helfen dabei, fundiertere Entscheidungen zu treffen und Vertriebsarbeit effizienter zu gestalten. Dabei übernehmen Algorithmen immer häufiger einfache Beratungsaufgaben, damit sich der Vertriebs-Mensch ganz auf den persönlichen Kontakt fokussieren kann.

Mit Hilfe der durch KI gesammelten Informationen über den Kunden kann eine individuellere Ansprache erfolgen als es bisher möglich war. Predictive Analytics hilft dabei. Auf einer Datengrundlage kann das Programm Wahrscheinlichkeiten berechnen, welche Entscheidung beim Kunden als nächstes fällt.

Zukunftsforscher gehen davon aus, dass immer mehr Kundenkontakte über die Künstliche Intelligenz erfolgen werden. Ein Algorithmus kann automatisiert alle Interessenten aus einer bestimmten Liste kontaktieren. Und das deutlich schneller als der menschliche Kollege. Das könnte ein Weg aus dem Fachkräftemangel sein und zusätzlich Personalkosten sparen. Gleichzeitig verbessert sich die Arbeitsqualität des Vertriebsmitarbeitenden: Sich wiederholende, monotone Aufgaben können an die KI ausgelagert werden.

So können Digitale Tools den Vertrieb entlasten:

  • Aktualisierung von Kundendaten
  • komplexe Profile von Einzelkunden erstellen, indem zahlreiche Informationen ausgewertet werden
  • Lead-Qualifizierung durch Analyse des bisherigen Kaufverhaltens
  • Vorhersage von Kaufabsichten
  • Vorhersage von Umsätzen in Bezug auf Zeiträume oder Kundengruppen
  • einfache Beratungstätigkeiten, schriftliches Beantworten von häufigen Fragen und Einsatz von Chatbots
  • personalisierte Werbung, durch Auswertung von Kundendaten, z.B. Banner- und Online-Anzeigen

Neues aus unserem Bücherregal

Zukunftskompetenz Vertrieb

So entwickeln Sie Ihr Unternehmen zu einer Top Sales Company

Umsatz kommt von Umsetzen

Wie Sie Ihren Vorsprung im B2B-Vertrieb ausbauen und neun Kardinalfehler vermeiden