Messe-Vorbereitung 

Wie geht professionelle Messe-Vorbereitung?

Fachmessen werden weniger und damit eine Teilnahme umso kostbarer. Weil häufig für die Präsentation auf Messen hohe Summen eingesetzt werden, sollte eine professionelle Messe-Vorbereitung die Vertriebsmannschaft auf einen erfolgreichen Messeauftritt vorbereiten. Während das Messetraining einige Wochen vor dem geplanten Event stattfindet, sollte mit der eigentlichen Vorbereitung schon mehrere Monate vorher begonnen werden.

Ankündigung und Einladung

Teilen Sie Ihren Kunden und potenziellen Kunden im Rahmen der Messe-Vorbereitung mit, dass Sie auf der Fachmesse einen Stand haben. Machen Sie einen Vermerk in Ihrer Mailsignatur, eine Meldung auf der Webseite und/oder verschicken Sie eine Pressemitteilung. Weisen Sie auf Ihren Schwerpunkt, die zu präsentierenden Neuheiten und die Veranstaltungen und Highlights hin. Auch ein Mailing an die wichtigsten Kunden oder die vielversprechendsten Interessenten kann sinnvoll sein. Bieten Sie an, vergünstigte Eintrittskarten zur Verfügung zu stellen oder hinterlegen Sie kostenlose Tickets für Ihre VIPs an der Kasse.

Interne Zielsetzung zur Messevorbereitung

Erarbeiten Sie mit Ihrem Team, was Sie auf der kommenden Messe erreichen möchten:

  • Brauchen Sie 100 Interessenten?
  • Möchten Sie mit 50 Bestandskunden ins Gespräch kommen?
  • Brauchen Sie zwei neue Zulieferer?
  • Möchten Sie allgemein bekannter werden?

Erfolgsmessung: Sie können auch Anzahl x Adressen sammeln, sich auf bestehende Kunden fokussieren oder Neugeschäft anbahnen. Definieren Sie Ihre Vertriebsziele bei der Messe-Vorbereitung klar und messbar. Berechnen Sie im Nachhinein die Kosten pro Kontakt. Dann können Sie beurteilen, ob sich diese Messe finanziell für Sie lohnt.

Zuständigkeiten klären

  1. Wer macht die Beratungen mit Vorab-Terminen auf der Messe?
  2. Welcher Kollege bewegt sich frei auf der Fläche und spricht Interessenten an?
  3. Wer steht vor dem Stand und lockt Passanten mit interessanten Highlights auf Ihre Präsentationsfläche?
  4. Welcher Kollege sorgt für Kaffee und Bewirtung?
  5. Wer fängt früher an, wer bleibt, um den Stand aufzuräumen?