Prospect

Was ist ein Prospect im Vertrieb?

Ein Prospect wird oft auch als Interessent bezeichnet. Seine Stellung in der Kette der Kundengewinnung befindet sich nach dem Lead. Er ist also schon etwas weiter qualifiziert als ein bloßer Kontakt. Allerdings hat er seine Kaufabsicht noch nicht so deutlich zu verstehen gegeben, dass man ihn bereits als Qualified Lead oder Opportunity bezeichnen könnte.

Normalerweise können etwa zwei Drittel Ihrer (zum Beispiel durch eine Werbeaktion oder auf einer Messe gesammelten Kontakte) zum Interessenten weiterqualifiziert werden. Ein Drittel hat kein Interesse und der Rest kann vom Vertrieb weiter bearbeitet werden. Ein Prospect ist noch nicht so wertvoll wie eine Opportunity. Das heißt, hier steckt der Vertriebsmitarbeiter nicht ganz so viel Arbeit rein. Zunächst gibt es eine Zusendung von Infomaterial, einen Link zur Webseite oder ein allgemeines Mailing. Erst wenn der Kandidat weiteres Interesse anmeldet und damit seine Kaufwahrscheinlichkeit steigt, macht es Sinn, den Interessenten weiter und auch persönlicher zu kontaktieren.

Neues aus unserem Bücherregal

Systemische Fragetechniken

Spielend einfach zur besseren Führungskraft werden, überzeugend auftreten, Mitarbeiter motivieren und begeistern.

Die 7 Techniken der Konfliktlösung

Meistern Sie gewaltfreie und effektive Kommunikationsfähigkeiten in Beruf und Privatleben

Account-Management-Strategien im B2B-Vertrieb

Kundenwert generieren und nachhaltige Geschäftsbeziehungen aufbauen