Webcrawler im Vertrieb

Wie helfen Webcrawler dem Vertrieb?

Webcrawler sind Suchprogramme, die sich systematisch durch das Internet bewegen, um Informationen zu erhalten. Die Crawler besuchen Seiten immer wieder, um Veränderungen festzustellen. Sie indizieren Webseiten, um der Suchmaschine das Finden zu erleichtern.

Die Arbeit der Suchroboter muss individualisiert werden, um im Sales eine Wirkung zu entfalten. Im Vertrieb eignen sich spezialisierte Programme, die beispielsweise ausschließlich Mailadressen oder Adressdaten sammeln. Erweiterte Suchroboter können gesammelte Daten aktuell halten, indem sie Änderungen im Netz finden und in der Vertriebsdatenbank aktualisieren.

Sie steigern insgesamt die Qualität der im Vertriebssystem vorhandenen Informationen, indem sie beispielsweise auch Informationslücken schließen. Insgesamt sparen diese Tools dem Vertriebsmitarbeitenden Zeit, denn die Informationen sind vorqualifiziert.

Bedarf und Kaufbereitschaft, sowie der passende Zeitpunkt für die Ansprache können mit Hilfe der gesammelten Informationen besser eingeschätzt werden.

Sinnvoll ist der Einsatz von Suchrobotern auch, um bestimmte Termine vorzubereiten. Zum „Profiling“ einer bestimmten Person oder eines Unternehmens zum Beispiel.

Neues aus unserem Bücherregal

Zukunftskompetenz Vertrieb

So entwickeln Sie Ihr Unternehmen zu einer Top Sales Company

Umsatz kommt von Umsetzen

Wie Sie Ihren Vorsprung im B2B-Vertrieb ausbauen und neun Kardinalfehler vermeiden