Kanban in der Praxis: Vom Teamfokus zur Wertschöpfung

View: 194 Comments: 0

Dieses Buch hilft dabei, bestehende Kanban-Systeme neu zu justieren und so das eigene Handlungsrepertoire zu erweitern.

  • Wissen Sie, warum Kanban keine Teammethode ist?
  • Wie können Sie Ihr bestehendes Kanban-System verbessern?
  • Worauf sollten Sie achten, wenn Sie Kanban „skalieren“ wollen?
  • Welchen Vorteil bietet Forecasting gegenüber Schätzungen?
  • Woran sollte man zuerst arbeiten und was kann noch warten?
  • Extra: E-Book inside

Das Kanban-Board ist aufgestellt, die Swimlanes sind gezogen und die Blockade-Sticker geklebt. Und jetzt?

In vielen Unternehmen kann Kanban nicht sein volles Potenzial ausspielen. Oft werden die Hintergründe der einzelnen Praktiken, wie zum Beispiel WIP-Limits, nicht richtig verstanden und alle Hoffnung wird in eine Methode gesetzt, statt in das eigene Handeln. Kanban hilft zu sehen, wo die Schwachpunkte eines Arbeitssystems liegen und offenbart damit, wie man für den Kunden noch besser Wert generieren kann.

Dazu beleuchtet Klaus Leopold detailliert Prinzipien und Funktionsweisen von Kanban, die nicht immer intuitiv sind. Er erklärt typische Problemmuster aus der praktischen Arbeit mit Kanban und zeigt auf, wie sich die gesamte Wertschöpfungskette eines Unternehmens verbessern lässt. Instrumente wie Verzögerungskosten und das Forecasting werden zu strategischen Hilfen und spätestens an diesem Punkt wird klar: Kanban ist keine Teammethode, sondern hat die Optimierung der gesamten Wertschöpfung eines Unternehmens im Blick.

Stichworte

  • Die Wirkmechanismen von Kanban
  • Kanban-Systeme betreiben und verbessern
  • Forecasting
  • Priorisieren mit Verzögerungskosten

Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader oder Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions.

Der Autor

Dr. Klaus Leopold, Informatiker und Kanban-Pionier, verfügt über langjährige Erfahrung als Lean- und Kanban-Berater sowie als Trainer mit ungefähr 1000 Workshop- und Trainings-TeilnehmerInnen pro Jahr. Er berät weltweit tätige Unternehmen bei der Einführung von Lean und Kanban, den damit verbundenen Change-Prozessen und in der Optimierung ihrer Wertschöpfung.

Klaus ist Co-Autor des Standardwerks „Kanban in der IT“ und Autor des Buchs “Kanban in der Praxis”. Er veröffentlicht seine aktuellen Gedanken und Erlebnisse in der Welt von Lean, Kanban und Management auf seinen Blog www.leanability.com. Klaus spricht regelmäßig auf renommierten Lean- und Kanban-Konferenzen weltweit. 2014 wurde Klaus in San Francisco mit dem Brickell Key Award für „outstanding achievement and leadership“ ausgezeichnet.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.