Kundengewinnung


"Big Deals" im B2B-Vertrieb eintüten: Managen Sie Ihren Erfolg!
Krisenzeiten sind Marktumbruchzeiten, jetzt überdenken Unternehmen ihre Strategien. Also sind die Zeiten aktuell ideal, um mit Neukunden ins Gespräch über neue Problemlösungen zu kommen, um mittelfristig Big Deals im B2B-Vertrieb an Land zu ziehen.   „Aktuell kann man keine Big Deals im B2B-Vertrieb an Land ziehen – außer staatlich subventionierte Aufträge zur Krisenbewältigung, denn; Zurzeit fahren alle Unternehmen auf Sicht, weil sie nicht wissen, wie es weitergeht.“ Solche Aussagen hört man aktuell oft von B2B-Verkäufern. Das stimmt! Doch bei den meisten Investitionsgütern und komplexen Dienstleistungen – wie ...Weiterlesen
Denkfallen prägen auch im Vertrieb den Alltag. Überprüfen Sie sich einmal selbst!
 „Rede so mit Dir, dass es Dir nützt!“ Nicht erst beim Kunden, besser schon davor! Trotzdem hat der innere Dialog vieler Verkäufer mehr Umsatz vernichtet, als Sie glauben. Hier unsere Flop 5! Die Top 5 der größten Denkfallen von Verkäufern 1 „Das ist ihm bestimmt zu teuer! Das braucht der Kunde sicher auch nicht! „Für den Kunden denken“ ist leider einer der weit verbreitetsten Denkfallen im Verkauf. Niemand will sich etwas verkaufen lassen, Menschen wollen einkaufen und Verkäufer sollten es möglich machen. Besser: „Ich biete professionell und ...Weiterlesen
Nutzen Sie YouTube als Teil Ihrer digitalen Strategie zur Kundengewinnung
Auch in der heutigen Zeit gibt es immer noch viele Anbieter, die keine Videos auf ihrer Webseite haben. Warum eigentlich nicht? Schließlich gucken doch viele Menschen gerne gute Videos. Außerdem ist YouTube ein hervorragendes Medium, um Vertrauen aufzubauen, Interessenten zu informieren – und sogar neue Kunden zu gewinnen. Wahrscheinlich haben Sie sich auch schon Videos auf YouTube angesehen: Viele nutzen YouTube, um eine Lösung für ein aktuelles Problem zu bekommen. Sucht jemand Tipps, wie er neue Kunden besser gewinnen kann, so ist es durchaus möglich, dass dieser ...Weiterlesen
Mit Angebotskonfiguratoren für den technischen Vertrieb erstellen Sie auch im Homeoffice ganz einfach Angebote
Die Coronakrise und die damit verbundenen Ausgangs- und Kontaktsperre haben eines sehr deutlich gemacht: Auch der Vertrieb muss so flexibel aufgestellt sein, dass Mitarbeiter an jedem Ort der Welt – ob Büro, Homeoffice oder internationale Vertretung – ihrer Arbeit nachkommen und technisch sowie fachlich richtige Angebote erstellen können. Dies ist die große Stunde sogenannter Angebotskonfiguratoren mit denen auch der technische Vertrieb Angebote erstellen und Produktvarianten konfigurieren kann. Viele Vertriebsorganisationen sind technisch nicht auf Homeoffice ausgelegt Das Homeoffice ist für viele Vertriebsmitarbeiter in der Corona-Krise die einzige Möglichkeit, ...Weiterlesen
Ohne Neukunden geht es nicht! Und das "Wie" lässt sich auch meistern!
Um leichter neue Kunden zu gewinnen, sind ein paar Voraussetzungen zu erfüllen. Selbst wenn Sie bereits eine gute Auslastung haben sollten Sie dennoch die regelmäßige Gewinnung von Neukunden nicht vernachlässigen: Denn jederzeit können Sie auch bestehende Kunden an Mitbewerber verlieren – oder einfach deswegen, weil sie vom Markt gehen. Darüber hinaus ist auch ein hoher Bestand an Neukunden sinnvoll, um nicht von Kunden abhängig zu sein, die zu hohe Rabattforderungen stellen. 1.Kümmern Sie sich um Ihre Zielgruppe Natürlich ist es schön, Aufträge zu machen. Dennoch rächt es ...Weiterlesen
Ein guter Verkäufer stellt immer die passenden Fragen im Verkaufsgespräch. Manche Fragen sollten Sie nicht verwenden.
„Es gibt keine dummen Fragen“, lautet eine weit verbreitete Meinung. Ich sage: doch! Es gibt Fragen, die lenken mein Verkaufsgespräch in eine kommunikative oder vertriebliche Sackgasse. Diese hier zum Beispiel. Die 5 dümmsten Fragen im Verkaufsgespräch 1. „Wann darf ich mich wieder melden?“ Würden Sie einen Freund fragen „Wann darf ich mich wieder bei Dir melden?“ Sicher nicht. Weil Sie auf Augenhöhe miteinander reden. Das sollten Sie auch mit Ihren Kunden tun, denn niemand kauft aus Mitleid. Und gerade in der Akquise ist das elementar wichtig. Das ...Weiterlesen
Der Schlüssel zum nachhaltigen Lösungsverkauf liegt darin, dem Kunden einen echten Mehrwert zu verkaufen
„Der Kunde braucht Löcher und keine Bohrer“ – so lautet eine alte Verkäuferweisheit. Trotzdem denken viele Verkäufer noch stark in Produktkategorien. Deshalb können sie den Zielkunden oft nicht vermitteln, dass ihre Problemlösung ihnen mehr Nutzen, also einen Added-Value, gegenüber dem Konkurrenzprodukt bietet. Lösungsverkauf ist gerade in Krisenzeiten wichtig. „Ihr müsst euren Kunden einen Mehrwert bieten – verglichen mit euren Mitbewerbern. Denn nur dann kauft ein Kunde euer Produkt und ist eventuell sogar bereit, hierfür mehr zu zahlen.“ Diese Aussage hört man nicht erst seit der Begriff Mehrwertstrategie ...Weiterlesen
Yes, we can sell! Mit echter Überzeugung gelingt die Neukundengewinnung in der Krisenzeit
„Yes, we can“, das sollten sich B2B-Verkäufer gerade in stürmischen Zeiten wie der aktuellen Corona-Krise sagen. Denn dann überdenken die meisten ihrer Kunden und Zielkunden ihre eigenen Strategien. Also sind sie für neue Problemlösungen offen und bieten Verkäufern sogar Chancen für die Neukundengewinnung in der Krisenzeit oder für neue Aufträge mit Bestandskunden. „Unsere Kunden fürchten eine länger anhaltende Rezession. Sie handeln zurzeit alle nach der Maxime: Gürtel enger schnallen und sparen um jeden Preis.“ Diese Klage hört man seit Ausbruch der Corona-Krise von Verkäufern und nicht selten ...Weiterlesen
Inside Sales, aktiver Telefonverkauf, wird auch im B2B dem Außendienst in Zukunft zunehmend Konkurrenz machen
Eine komplexe Telefonanlage oder Zubehör für Präzisionsmaschinen am Telefon verkaufen – geht das? Fakt ist: In den letzten Jahren geht der Trend immer mehr in Richtung aktivem Telefonverkauf, dem Inside Sales. Auch für erklärungsbedürftige Produkte. Dabei spielen nicht nur Kosteneinsparungen, sondern auch Faktoren wie Schnelligkeit, Marktdurchdringung und eine zielgerichtete Kundenansprache eine große Rolle. Rolf Stirnkorb ist Vertriebsleiter bei der Suxxeed Sales for your Success GmbH, einem der führenden Vertriebspartner für verkaufsaktiven Innendienst. Er erklärt, worauf es beim Inside Sales erklärungsbedürftiger Produkte am Telefon ankommt. Herr Stirnkorb, steigen ...Weiterlesen
Was tun, wenn in der Corona-Krise keine Kundenbesuche möglich sind?
Die Corona-Krise ist derzeit omnipräsent. Und anders als bei vielen politischen oder anderen Krisen hat die Bedrohung durch Covid-19 ganz konkrete und weit reichende Auswirkungen auf das tägliche Leben aller. Auch im Vertrieb ist Umdenken gefordert. Fachleute für Pandemien empfehlen zur Vermeidung oder zumindest Verlangsamung der Verbreitung des Virus hauptsächlich zwei Dinge: Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern sollen nicht stattfinden. Außerdem sollen die persönlichen Kontakte mit anderen Menschen auf das jeweils dringend notwendige Maß begrenzt werden. Diese Vorgaben schränken die Möglichkeiten im privaten wie wirtschaftlichen Handeln, ganz besonders ...Weiterlesen
Wer seinen Verkäufertyp kennt, kann gezielt die passende Arbeit im Vertrieb für sich finden
Menschen kaufen bei Menschen, finden Rainer Skazel und Dirk Thiemann, und der Mausklick ersetzt niemals den Handschlag. Deshalb setzen die beiden Vertriebsprofis auf den menschlichen Faktor – persönlichkeitsorientierten Verkauf nennen sie es in ihrem neuen Buch „Verkaufskompetenz Mensch“. Doch nicht nur Vertriebler verkaufen, sondern jeder, der im Unternehmen etwa eine neue Idee präsentiert, im Service tätig ist oder auch nur im Smalltalk von seinem Urlaub erzählt, ist ein ganz bestimmter Verkäufertyp. Jeder verkauft: Produkte, Projekte oder Ideen Natürlich plädieren die beiden Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Vertriebskompetenz ...Weiterlesen
Eine positive Ausstrahlung beflügelt die Abschlussquote - und macht glücklich
Märkte sind immer umkämpfter. In jeder Branche gibt es etliche Wettbewerber, die versuchen, uns das Leben schwer zu machen. Verkäufer versuchen gerne durch Schlechtreden des Gegners, Punkte für sich zu gewinnen. Dies gelingt nur in den seltensten Fällen.  Da ist er, unser Feind – der Konkurrent. Wie schön wäre es doch, wenn der endlich verschwinden würde, oder? Ja, ich glaube, das wünschen sich viele. Er ist es doch derjenige, der uns das Leben schwer macht. Er ist doch sowieso an allem schuld. Wenn er nicht wäre, dann ...Weiterlesen