Archiv Tools


Chatbots im Kundenservice
Viele Unternehmen wägen derzeit ab, ob der Einsatz von Künstlicher Intelligenz für ihren Kundenservice sinnvoll ist. Dabei umfasst der Begriff der Künstlichen Intelligenz eine große Bandbreite an unterschiedlichen Technologien und Strategien. Also werfen wir einen Blick auf Chatbots im Kundenservice – oder virtuelle Agenten, wie wir in der Branche sie bezeichnen. Wir diskutieren außerdem, welche Unternehmen von Chatbots profitieren können. Dazu ist vorab eines klarzustellen: Chatbots sind nicht für jede Einrichtung mit Kundenservice das Allheilmittel. Es gibt drei Faktoren, die betrachtet werden müssen, um durch den Chatbot ...Weiterlesen
Auch im Jahr 2019 verbringen Vertriebsmitarbeiter durchschnittlich 20 Stunden pro Monat damit, PowerPoint-Präsentationen zu erstellen – ein sehr mühseliger Prozess. Trotzdem sind Präsentationen nicht aus ihrem Alltag wegzudenken: Vertriebler müssen über Absatz- und Umsatzziele informieren oder regionale Mitarbeiter-Verteilungen veranschaulichen. Viele hegen eine regelrechte PowerPoint-Antipathie. Der Wunsch ist groß, Präsentationen vollständig aus Besprechungen zu verbannen und Alternativen einzusetzen. Der Ansatz ist aber falsch. Die Sales-Abteilung sollte sich vielmehr neue Möglichkeiten zunutze machen, um die Präsentation dialogorientiert und interaktiv zu gestalten. Ein Mittel dafür ist Visual Storytelling. Warum Präsentationen ...Weiterlesen
Datenbrillen im Vertrieb
Digitale Datenbrillen sind aktuell bei Privatnutzern und Unternehmen so beliebt wie nie zuvor. Eine Folge dieser großen Beliebtheit ist, dass die Brillen für immer mehr Anwendungen genutzt werden. Auf diese Weise wird die Anzeigentechnik durch die Datenbrillen langsam aber sicher durch die Nachfrage und Nutzungsszenarien revolutioniert. Doch wie genau funktionieren die digitalen Brillen eigentlich und welche Vorteile bieten sie speziell im Vertrieb? Datenbrille ist nicht gleich Datenbrille: Unterschiede in Bauweisen und Funktion Unter dem Wort „Datenbrille“ werden üblicherweise AR- und VR-Brillen zusammengefasst. Trotz der ähnlichen Schreibweise sollten ...Weiterlesen
Digitale Vertriebstechnologien
Seit geraumer Zeit prägen digitale Vertriebstechnologien die unterschiedlichsten Branchen. Durch die neuen Möglichkeiten lassen sich im Vertrieb beispielsweise Angebote individuell anpassen und qualitativ hochwertiger sowie sicherer unterbreiten. Einkäufe oder Verträge können bequem von zu Hause beziehungsweise übers Smartphone abgeschlossen werden. Dabei findet eine reibungslose Kommunikation auf unterschiedlichen Kanälen statt. Digitale Vertriebstechnologien öffnen neue Türen für den Vertrieb Digitale Vertriebstechnologien wie Cross-Channel-Lösungen unterstützen darüber hinaus bei der Auftragsabwicklung oder Verwaltung von Provisionierungsansprüchen. Apps helfen dem Vertrieb, Produkte digital zu präsentieren, und vereinfachen sowie beschleunigen Prozesse: So können Außendienstmitarbeiter ...Weiterlesen
DSGVO
Generell gilt: Wer personenbezogene Daten erheben und verarbeiten möchte, zum Beispiel im Rahmen von E-Mail-Marketing- und Lead-Management-Kampagnen, muss die neuen datenschutzrechtlichen Vorschriften der DSGVO unbedingt beachten. Fragen Sie sich also selbst: Habe ich wirklich an alles gedacht? Sind meine Prozesse absolut rechtskonform? Im Folgenden erhalten Sie verlässliche Antworten auf die dringendsten Fragen. Frage 1: Erfolgt der Einwilligungsprozess gemäß DSGVO? Um personenbezogene Daten zu Werbezwecken erheben und verarbeiten zu dürfen, braucht es eine freiwillige und nachweisliche Einwilligung des Betroffenen. Wichtig ist, dass Sie den Betroffenen, um dessen Einwilligung ...Weiterlesen
Um das Thema Marketing Automation ranken sich zahlreiche Mythen: Marketing Automation ist ausschließliche Sache des Marketings. Marketing Automation ist das Allheilmittel für eine erfolgreiche Neukundenakquise. Wie ist es um den Wahrheitsgehalt dieser Mythen bestellt? Sind sie wahr? Oder doch falsch? Und wie setzen Unternehmen Marketing-Automation-Tools überhaupt ein? Marketing Automation ist ohne Strategie und Softwareunterstützung nicht umsetzbar Nicht nur das Marketing profitiert von automatisierten Prozessen – auch wenn sie insbesondere den messbaren Beitrag des Marketings zur Umsatzgenerierung erhöhen und die Lead-Generierung effizienter gestalten. Ziel der Marketing Automation ist ...Weiterlesen
B2B-Kommunikation
Für die Konzeption und Umsetzung moderner Unternehmenskommunikation in den digitalen Medien setzt das international agierende B2B-Unternehmen Coroplast GmbH die Digitalagentur interactive tools GmbH ein. In ihrem Impulsvortrag auf den Marconomy B2B Days 2018 erklärten Contentberater Wolfgang Metz und Klaus Cloppenburg, Geschäftsführer Kreation der interactive tools GmbH, wie Unternehmen ihre B2B-Kommunikation mit Mut zu mehr Empathie und Emotion auf eine neue Stufe heben können. Kunden werden zunehmend bedürfnisorientierter. Aus diesem Grund müssen Produkte heute individualisiert und erlebbar gemacht werden. Hierbei muss ganz klar der Mensch im Mittelpunkt stehen ...Weiterlesen
Vertrieb 4.0
Das Thema Vertrieb 4.0 verhilft Marketing- und Vertriebsstrategen zu einem ansehnlichen Sixpack auf der Stirn – ein Sixpack an Sorgenfalten! Und das geschieht nicht ganz zu Unrecht, jedenfalls wenn alteingesessene Geschäftsmodelle und Vertriebsprozesse 2019 nicht endlich auf den Prüfstand kommen.Die digitale Disruption im Verkauf schürt bei vielen alteingesessenen Vertrieblern enorme Existenzängste. Und das nicht ganz unberechtigt. Fehlt doch oft die Offenheit für intelligente Vertriebsunterstützung in Form von Software, Apps und Künstlicher Intelligenz. Die althergebrachten Methoden der Verkaufsgesprächsführung sollten 2019 ebenfalls ein Update auf „Vertriebskompetenz 4.0“ erfahren: Analoge ...Weiterlesen
Kundenakquise im B2B-Vertrieb
Es wird immer wichtiger, Produkte emotional zu kommunizieren und den Kunden auf seiner Customer Journey dort abzuholen, wo er sich gerade befindet. Eine ausschlaggebende Rolle spielen hierbei die Sozialen Medien. Die Expertin für Influencer Marketing, Claudia Leischner, stand der Vertriebszeitung Rede und Antwort zum Thema neue Chancen, die Unternehmen durch die Nutzung Sozialer Medien zur Verfügung stehen. Claudia Leischner ist davon überzeugt, dass vor allem Instagram enorme Potenziale bei der Kundenakquise im B2B-Vertrieb bietet und gewährt uns durch das Interview Einblick in ihre Erfahrungen mit dem Medium, ...Weiterlesen
Robotic Selling
Digitalisierung und Automatisierung sind Schlagwörter, die manche nicht nur an neue wirtschaftliche Potenziale denken lassen, sondern mitunter an Jobverluste. Entsprechende Vorbehalte gegen die Digitalisierung existieren auch in Marketing und Vertrieb. Dabei ist der vorrangige Zweck von neuem und automatisiertem Robotic Selling gar nicht, die Mitarbeiter im Sales überflüssig zu machen. Entscheidend ist vielmehr, dass die Vertriebsmitarbeiter dank konsequenter digitaler Unterstützung viel effektiver und fokussierter agieren können als bisher. Die Daten im Unternehmen richtig zu nutzen, bedeutet, bislang unerkannte Potenziale im Vertriebsprozess zu heben. Der Umsatz steigt, weil ...Weiterlesen
Online Leadgenerierung im
In den Augen vieler Unternehmer oder Vertriebler ist die Akquise die wohl undankbarste und entsprechend unbeliebteste Aufgabe. Nicht wenige Unternehmen sind im Laufe der Geschichte objektiv nicht etwa an mangelnder Qualität ihres Angebotes oder betriebswirtschaftlichen Fehlleistungen gescheitert, sondern schlicht an anhaltendem Misserfolg in der Kundengewinnung. Viele Unternehmen nutzen deshalb inzwischen eigene Werkzeuge zur online Leadgenerierung im B2B.  Der Neukunde, das unbekannte Wesen Was ist es aber, das Neukundengewinnung bzw. Akquise zu einer so unbeliebten Herausforderung macht und wie lässt sich dieser erfolgreich begegnen, aus der Not vielleicht sogar ...Weiterlesen
Digitale Disruption
„Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein.” Diesen klugen Satz schrieb Perikles, einer der führenden Denker in der griechischen Antike und das bereits 500 v. Chr. – das Thema Wandel ist also in jeder Epoche aktuell. In unserer Ära zeigt sich: Die digitale Disruption wird früher oder später jeden Verkäufer treffen. Die Umgestaltungen des Käufer- und Verkäuferalltags nimmt immer drastischere Formen an. Jetzt heißt es: sich gleichermaßen den Herausforderungen der Unterschiedlichkeit der Generationen und der Digitalisierung stellen. Wer ...Weiterlesen