Training und Coaching


selbständiger Verkaufstrainer
Verkaufsleiter und Verkäufer, die die Seite wechseln und als selbständiger Verkaufstrainer Menschen und Unternehmen bei ihrer Weiterentwicklung unterstützen wollen, sollten einen Entscheidungs-Check durchführen. 7 Fragen, die Sie als angehender selbständiger Verkaufstrainer klären sollten 1.Check: Haben Sie schon Ihre Eignung überprüft? Ihre Entscheidung, in Zukunft als selbständiger Verkaufstrainer zu arbeiten, sollten Sie emotional und rational untermauern. Welche objektiven Gründe sprechen für die selbstständige Existenz? Aber auch: Brennen Sie für diese Tätigkeit, wollen Sie „es“ mit Leib und Seele, mit Herz und Verstand, mit Leidenschaft und Vernunft? Bedenken Sie: ...Weiterlesen
Eigenmotivation im Vertrieb
Wenn Sie im permanent härter werdenden Vertriebsjob dauerhaft erfolgreich und fit sein wollen, müssen Sie ständig an Ihrer Eigenmotivation arbeiten. Negative Gedanken sind wie Unkraut auf einem Gemüsebeet, es kommt ohne Ihr Zutun. Positive Gedanken zur Eigenmotivation im Vertrieb müssen Sie täglich neu auffrischen. 10 Selbstmanagement-Tipps für mehr Erfolg im Vertrieb 1 Überprüfen Sie zunächst Ihr Selbstbild Bleiben Sie immer authentisch. Spielen Sie Ihren Kunden und Ihrer Umwelt keine Rolle vor. Das kostet nur unnötige Energie. Vertrauen Sie darauf, dass Sie als Unikat anziehend genug sind, um ...Weiterlesen
Druck im Vertrieb
Ansprüche der Kunden, Erwartungen des Chefs, zeitnaher Vertragsabschluss – Vertriebler kennen mehr als einen Druckherd, der ihnen einflüstert: Ihr müsst leisten, schnell! Das Skurrile daran: Ein Großteil dieses Drucks im Vertrieb ist hausgemacht. Es wird Zeit, dass Sie sich davon entlasten. Der Kunde hat eine Frage zum Angebot? Jetzt aber schnell ans Telefon und ihn sofort zurückrufen! Der Chef möchte den Deal noch heute wasserdicht machen? Dann aber rasch die letzten Details abklären! Die Verhandlung rückt näher? Worauf warten Sie noch, Ihr Vertriebsteam zu briefen und vorzubereiten? ...Weiterlesen
Training für Verkauf
Der Verkaufsalltag ist oft stressig. Wenn dann auch noch der Erfolg auf sich warten lässt, bleibt leider allzu schnell die Motivation auf der Strecke. Ein Teufelskreis, sowohl für den Verkäufer selbst als auch für Vertriebsleiter und Unternehmer… Die Gründe für ausbleibenden Erfolg im Verkauf sind oft vielfältig. Ein Verkaufstraining von der Stange ist daher selten erfolgversprechend. Was tun, wenn es einzelnen Personen an der Motivation im Verkauf mangelt? Ist Motivation nicht grundsätzlich intrinsisch und kann hier eine Trainings- oder Coachingmaßnahme überhaupt weiterhelfen? Drängende Fragen, denen sich viele Vertriebsbeauftragte ...Weiterlesen
Verkäufer
Verkäufer sollten mehr in ihr Glück investieren. Das ist der wahre Schlüssel zu erfolgreichen Abschlüssen. Tatsächlich lässt sich Glücklich sein trainieren. Was ist zu tun, damit Sie als Verkäufer zu Ihrem eigenen Glücksmacher werden?  Ob Versicherungsverkäufer, Möbelverkäufer, Schuhverkäufer oder Topverkäufer in der Industrie – für alle gilt ein wichtiger Grundsatz: „Begeistere deinen Kunden!“ Doch oft gelingt das aus einem ganz wesentlichen Grund nicht: Viele Verkäufer sind unzufrieden mit ihrem Job und ihrem Leben. Sie sind gestresst, hadern, sind unglücklich. Wie aber soll nun jemand, der unzufrieden ist, ...Weiterlesen
Stress
Verkauf hat mit Menschen zu tun. So unterschiedlich diese Menschen sind, so unterschiedlich sind ihre Vorgehensweisen. Weil Kunden ihre Wünsche und Ziele schließlich auch sehr unterschiedlich kommunizieren, ist ein Verkaufsalltag ohne unvorhergesehene Momente so gut wie unmöglich. Ein Mangel an Zeit und damit eine ungenügende Vorbereitung sowie Reflexion tun ein Übriges dazu, dass Verkäufer immer öfter und schneller in Stress geraten.   Entscheidend ist, wie Verkäufer auf diesen Stress reagieren – oder besser noch – agieren. Häufig sind gewisse Situationen absehbar, sodass sich Verkäufer tatsächlich darauf vorbereiten können. ...Weiterlesen
Dynamisches Coaching
Das Sales Coaching gehört aus mehreren Gründen zu den effektivsten Weiterbildungsmöglichkeiten, um Menschen und damit Unternehmen, weiterzuentwickeln. Aber nur ca. 25 Prozent aller Unternehmen nutzen Coaching zur Steigerung der Leistungsfähigkeit von Vertriebs- und Serviceteams. Coaching im Verkauf – der unterschätzte Wachstumsfaktor Coaching ist ein kontinuierlicher Prozess, der sich mithilfe strukturierter Gespräche darauf konzentriert, Mitarbeitern zu helfen, die richtigen Verhaltensweisen und Aktivitäten zu ergreifen. Das Hauptziel ist, mit Coaching ihre Leistung kurz- und langfristig zu steigern. Wenn dies gelingt, kann Sales Coaching in zweierlei Hinsicht zum Wachstum beitragen: ...Weiterlesen
Sales Coaching
Dynamisches Sales Coaching bedeutet, die Verkäufer unmittelbar, direkt und „hautnah“ zu unterstützen. Sie sollen das neue Know-how sofort im Kundenkontakt anwenden können. Wie ist das möglich? Nachhaltiges Sales Coaching ist in den täglichen Arbeitsalltag eingebettet und nimmt direkten Einfluss auf die Verkaufspraxis, um tagesaktuelle kritische Punkte aufgreifen zu können. Der Sales Coach ist stets „so nah am Verkäufer dran wie möglich“. Zumeist ist der Verkaufsleiter der Coach, dies kann aber auch ein erfahrener Verkaufsmitarbeiter (Peer Coach) oder auch ein nur für das Thema Coaching eingestellter Sales Coach ...Weiterlesen
Sherlock-shopping®
Sherlock-Shopping® ist als Vertriebstraining die kreative Weiterführung des Mystery-Shoppings, des Testkaufs. Selbst das Verkaufspersonal ist begeistert. Das Besondere: Unmittelbar nach einem Testkauf erfolgen am Point of Sale die Analyse des Verkäuferverhaltens, ein wertschätzendes Feedback und ein motivierendes Training. Einzelhandel neu erleben Ein Testkauf, das Mystery-Shopping, zeigt das Verhalten des Verkaufspersonals auf und ermöglicht ein Feedback Gespräch. Doch es ändert das Verhalten nicht dauerhaft. Grundlegender Unterschied beim sog. Sherlock-Shopping® ist die Integration individueller Trainingseinheiten, die am Arbeitsplatz und unmittelbar nach dem Besuch des Testkäufers – eines professionellen Schauspielers ...Weiterlesen