41:02

Brand Yourself: Erfolgreiches Personal Branding und Social Selling

B2B Sals on Air Podcast

Für Sales Leader, die ihren Vertrieb für heute und morgen gestalten wollen

In unserem Podcast sprechen wir mit zukunftsorientierten Sales-Experten darüber, wie und warum sich das B2B-Kaufverhalten geändert hat und wie wichtig aktuelle Sales-Trends sind. Unsere Hosts und Gäste diskutieren verschiedene moderne Strategien, analysieren neue Tools und Techniken und schauen, wie sich B2B Sales neu ausrichten lässt.
B2B Sales on Air ist der Podcast für Sales-Leader, die ihren Vertrieb zukunftsfähig gestalten wollen. Wir freuen uns natürlich jederzeit über Feedback und Gast- oder Themenvorschläge!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Views: 47

In der heutigen Episode eht sich alles um das Thema Personal Branding und Social Selling.

Da aus Mattia Schaper’s Erfahrung deutlich mehr Männer ihren Weg ins Personal Branding im Sales wagen, ist es ihr wichtig weibliche Stimmen eine Bühne zu geben. Deswegen hat Mattia sich für diese Folge Lea Buecker, Head of Sales bei den SDRs of Germany, als Gast eingeladen.

Warum Personal Branding und Social Selling? Mattia erklärt, dass Personal Branding und Social Selling nicht nur Buzzwords sind, sondern einen echten Einfluss auf den Erfolg im Vertrieb haben. Tatsächlich, performen Sales-Personas im Allgemeinen um 57% besser, wenn sie sich aktiv mit Personal Branding und Social Selling beschäftigen.

Mattia und Lea sprechen über ihren eigenen Weg zur Personal Brand und finden viele Übereinstimmungen:

Obwohl beide anfangs zögerten, ob sich überhaupt jemand für ihre eigenen Inhalte interessieren würde, zeichnete sich für beide immer deutlicher ab, dass ihre erfolgreichsten Kollegen alle eine starke Präsenz auf Social Media hatten. Das motivierte sie, selbst mehr auf LinkedIn zu posten oder an Live-Events teilzunehmen. Mit jedem Schritt wuchs ihr Selbstvertrauen und ihre Reichweite – und schnell kamen sogar potenzielle Kunden auf sie zu, anstatt andersherum.

💡 Zusammen beleuchten Mattia und Lea 3 wesentliche Tipps und Tricks, um den Weg zu seiner eigenen Personal Brand zu finden:

  1. Imposter-Syndrom überwinden: Man muss sich von dem Gedanken frei machen, die eigenen Inhalte würden niemanden interessieren – jeder hat etwas Wertvolles zu teilen. Egal ob man als „Leader“ tiefgreifendes Wissen und Expertise, oder als „Adventurer“ neue Erfahrungen und Erkenntnisse mit seinen Followern teilt.
  2. Die richtigen Inhalte finden: Wenn es darum geht, die richtigen Inhalte für sein Personal Branding zu finden, ist Experimentieren der Schlüssel. Lea empfiehlt z.B. mit Copywriting zu starten und verschiedene Ansätze ausprobieren, bis man seine eigene Stimme findet. Es ist wichtig, authentisch zu bleiben und über Themen zu schreiben, die einen wirklich interessieren.
  3. Konsistenz ist der Schlüssel: Der Aufbau einer erfolgreichen Personal Brand erfordert Ausdauer und kontinuierliches Engagement. Eine gute Strategie ist, sich selbst herauszufordern, regelmäßig – zum Beispiel täglich über einen Monat hinweg – zu posten, um herauszufinden, welche Inhalte gut ankommen und welche einem selbst am meisten Spaß machen.

Über den Host: Mattia Schaper

Mattia Schaper ist nicht nur Co-Founder der SDRs of Germany, sondern auch eine erfahrene Expertin im Bereich Sales und Prospecting. Ihre Reise begann 2020 als SDR im Softwarevertrieb, wo sie schnell ihre Leidenschaft für SaaS Sales entdeckte. Mattia teilte ihre Erfahrungen und Learnings auf LinkedIn, erhielt dafür große Resonanz und hat heute bereits fast 35.000 Follower. Da die meisten Sales-Inhalte auf LinkedIn nur auf englischsprachigen Sales optimiert waren, entschloss sich Mattia, sich auf den DACH-Markt zu fokussieren. 2022 gründete sie dann gemeinsam mit ihrer Mitgründerin Helena Klaus den Aufbau einer Community für deutschsprachige SDRs.

Hier gehts es zu Mattias LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/mattiaschaper

Über den Gast: Lea Buecker

Lea hat vor Kurzem den Schritt gewagt, von ihrer Rolle als AE bei Cognism in die dynamische Start-up-Welt zu wechseln und ist nun Head of Sales bei den SDRs of Germany. Mit nur drei Jahren Erfahrung im Sales hat sie sich schnell einen Namen gemacht, besonders durch ihr Interesse an Social Selling und Personal Branding. Lea baut ihre Personal Brand kontinuierlich aus und hat u.a. den SDRs of Germany Book Club ins Leben gerufen.

Hier gehts es zu Leas LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/lea-a-buecker/

Der Vetriebsnewsletter

Das Neuste aus der Vertriebswelt — direkt in Ihrem E-Mail Postfach!

Hier anmelden

Newsletteranmeldung

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen verwendet. Sie haben die Möglichkeit jederzeit Ihre Angaben zu widerrufen.

In der heutigen Episode eht sich alles um das Thema Personal Branding und Social Selling.

Da aus Mattia Schaper’s Erfahrung deutlich mehr Männer ihren Weg ins Personal Branding im Sales wagen, ist es ihr wichtig weibliche Stimmen eine Bühne zu geben. Deswegen hat Mattia sich für diese Folge Lea Buecker, Head of Sales bei den SDRs of Germany, als Gast eingeladen.

Warum Personal Branding und Social Selling? Mattia erklärt, dass Personal Branding und Social Selling nicht nur Buzzwords sind, sondern einen echten Einfluss auf den Erfolg im Vertrieb haben. Tatsächlich, performen Sales-Personas im Allgemeinen um 57% besser, wenn sie sich aktiv mit Personal Branding und Social Selling beschäftigen.

Mattia und Lea sprechen über ihren eigenen Weg zur Personal Brand und finden viele Übereinstimmungen:

Obwohl beide anfangs zögerten, ob sich überhaupt jemand für ihre eigenen Inhalte interessieren würde, zeichnete sich für beide immer deutlicher ab, dass ihre erfolgreichsten Kollegen alle eine starke Präsenz auf Social Media hatten. Das motivierte sie, selbst mehr auf LinkedIn zu posten oder an Live-Events teilzunehmen. Mit jedem Schritt wuchs ihr Selbstvertrauen und ihre Reichweite – und schnell kamen sogar potenzielle Kunden auf sie zu, anstatt andersherum.

💡 Zusammen beleuchten Mattia und Lea 3 wesentliche Tipps und Tricks, um den Weg zu seiner eigenen Personal Brand zu finden:

  1. Imposter-Syndrom überwinden: Man muss sich von dem Gedanken frei machen, die eigenen Inhalte würden niemanden interessieren – jeder hat etwas Wertvolles zu teilen. Egal ob man als „Leader“ tiefgreifendes Wissen und Expertise, oder als „Adventurer“ neue Erfahrungen und Erkenntnisse mit seinen Followern teilt.
  2. Die richtigen Inhalte finden: Wenn es darum geht, die richtigen Inhalte für sein Personal Branding zu finden, ist Experimentieren der Schlüssel. Lea empfiehlt z.B. mit Copywriting zu starten und verschiedene Ansätze ausprobieren, bis man seine eigene Stimme findet. Es ist wichtig, authentisch zu bleiben und über Themen zu schreiben, die einen wirklich interessieren.
  3. Konsistenz ist der Schlüssel: Der Aufbau einer erfolgreichen Personal Brand erfordert Ausdauer und kontinuierliches Engagement. Eine gute Strategie ist, sich selbst herauszufordern, regelmäßig – zum Beispiel täglich über einen Monat hinweg – zu posten, um herauszufinden, welche Inhalte gut ankommen und welche einem selbst am meisten Spaß machen.

Über den Host: Mattia Schaper

Mattia Schaper ist nicht nur Co-Founder der SDRs of Germany, sondern auch eine erfahrene Expertin im Bereich Sales und Prospecting. Ihre Reise begann 2020 als SDR im Softwarevertrieb, wo sie schnell ihre Leidenschaft für SaaS Sales entdeckte. Mattia teilte ihre Erfahrungen und Learnings auf LinkedIn, erhielt dafür große Resonanz und hat heute bereits fast 35.000 Follower. Da die meisten Sales-Inhalte auf LinkedIn nur auf englischsprachigen Sales optimiert waren, entschloss sich Mattia, sich auf den DACH-Markt zu fokussieren. 2022 gründete sie dann gemeinsam mit ihrer Mitgründerin Helena Klaus den Aufbau einer Community für deutschsprachige SDRs.

Hier gehts es zu Mattias LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/mattiaschaper

Über den Gast: Lea Buecker

Lea hat vor Kurzem den Schritt gewagt, von ihrer Rolle als AE bei Cognism in die dynamische Start-up-Welt zu wechseln und ist nun Head of Sales bei den SDRs of Germany. Mit nur drei Jahren Erfahrung im Sales hat sie sich schnell einen Namen gemacht, besonders durch ihr Interesse an Social Selling und Personal Branding. Lea baut ihre Personal Brand kontinuierlich aus und hat u.a. den SDRs of Germany Book Club ins Leben gerufen.

Hier gehts es zu Leas LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/lea-a-buecker/

Der Vetriebsnewsletter

Das Neuste aus der Vertriebswelt — direkt in Ihrem E-Mail Postfach!

Hier anmelden

Newsletteranmeldung

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen verwendet. Sie haben die Möglichkeit jederzeit Ihre Angaben zu widerrufen.