Mitarbeiterführung im Vertrieb: Wenn aus weichen Faktoren harte Fakten werden

18 Top-Manager lieben „harte“ Zahlen. Eher ungern befassen sie sich jedoch mit einem so „weichen“ Kram wie den Denk- und Verhaltensmustern in ihrer Organisation. „Ich bin ein logisch denkender und rational handelnder Mensch“, dieses Bild haben die meisten Top-Manager von sich selbst. Deshalb messen sie „harten“ Zahlen bei ihren Entscheidungen eine hohe Bedeutung bei. Eher ungern beschäftigen sie sich hingegen mit den „weichen“ Erfolgsfaktoren – wie der Mitarbeiterkommunikation und -motivation. Oder der Führungskultur in ihrer Organisation. Diese Erfahrung sammelt der Unternehmensberater Dr. Georg Kraus, Bruchsal, immer wieder. Mit diesem „Sozial-Kram“ wollen viele Manager nichts zu tun haben – auch weil … Mitarbeiterführung im Vertrieb: Wenn aus weichen Faktoren harte Fakten werden weiterlesen