|
344 0

15

Systematischer Vertriebserfolg auch in Krisenzeiten

von
Systematischer Vertriebserfolg auch in Krisenzeiten
15

Impulse, Strukturen und Stresstest für Wachstum!

Vertriebsorganisationen sind oft auf schönes Wetter ausgerichtet. Wird das Unternehmensumfeld rauer, muss sich der Vertrieb darauf einstellen und wetterfest werden. Peter Klesse diskutiert die Arten von Krisen und zeigt, was Sie tun müssen, um mit dem Vertrieb Ihr Unternehmen durch die Krise zu führen. Was für den Erfolg in der Krise benötigt wird, hilft auch, den Vertrieb im Normalbetrieb besser zu machen.

Der Autor schlägt den Bogen von möglichen Krisenursachen über die strategische Absicherung, Maßnahmen für Effizienzsteigerung, Mehrumsatz und zur Cash-Sicherung bis hin zu einem schnellen 7-stufigen Stresstest Vertrieb. Ausführungen zur Rolle des Marketing und Hinweise zur Prioritätensetzung für eine erfolgreiche Umsetzung runden dieses essential ab.

Der Inhalt

  • Effizienz, Wirkung und Resilienz im Vertrieb
  • Cash einsammeln und besseres Marketing
  • Krisenmanagement, Prioritäten und nachhaltige Umsetzung
  • 7-stufiger Stresstest Vertrieb

Der Autor

Peter Klesse ist Geschäftsführer einer Vertriebsberatung mit langjähriger Beratungs- und Vertriebserfahrung. Er unterstützt Unternehmen vieler Branchen als Berater und Interimsmanager im Vertrieb, meist mit Fokus auf dem Industriegeschäft. Er hat selbst Krisenprojekte erfolgreich geleitet und begleitet. Zudem ist Peter Klesse Hochschul-Lehrbeauftragter für Vertriebsmanagement.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

15
Birgit Ahlers

Chefredakteurin der Vertriebszeitung.de, Betriebswirtin, zuständig für Marketing und PR bei der SUXXEED Sales for your Success GmbH, Nürnberg. Langjährige Tätigkeit im Produkmanagement großer Konsumgüterhersteller. info@vertriebszeitung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.