Wie wichtig sind KI-gestützte Sales-Enablement Tools beim Markteintritt?

Kerstin Stengel, Seismic

Angesichts der enormen Chancen und Vorteile, die Künstliche Intelligenz im Vertrieb bietet, ist es entscheidend, dass Unternehmen die Herausforderungen der Implementierung mutig angehen. Durch die Zusammenarbeit mit erfahrenen Enablement-Anbietern, die einen ganzheitlichen Beratungsansatz verfolgen, können Hürden erfolgreich überwunden werden.

KI-gestützte Enablement-Tools im B2B-Vertrieb: Ein Game-Changer
KI-gestützte Enablement-Tools im B2B-Vertrieb: Ein Game-Changer© wladimir1804/stock.adobe.com

View: 184 Kommentieren: 0

Künstliche Intelligenz (KI) ist gerade so allgegenwärtig wie Krisen, Arbeitskräftemangel und Taylor Swift. Und das aus gutem Grund: Die sogenannte „generative KI“ eröffnet viele neue Anwendungsmöglichkeiten, mit denen manuelle Tätigkeiten weiter automatisiert oder sogar eliminiert werden können.

Was ist generative KI?

Generative KI bezeichnet im Wesentlichen die Fähigkeit von KI, den Nutzer proaktiv zu unterstützen, z.B. durch kontextbezogene Empfehlungen und die Generierung neuer Inhalte. Das Ergebnis ist eine beeindruckende Produktivitäts- und Effizienzsteigerung. Auch auf Enablement-Technologien im B2B-Vertrieb hat diese Entwicklung erhebliche Auswirkungen.

Was sind Vertriebs-Enablement-Technologien?

Enablement-Technologien sind wie Assistenten für Vertriebsmitarbeitende, die Arbeitsabläufe vereinfachen und ihnen helfen, ihre Aufgaben effizienter und effektiver zu erledigen. Sie bieten wichtige Einblicke, um Leistung und Umsatz zu steigern, Kunden besser zu verstehen und zu betreuen, Vertriebsinhalte zu erstellen und zu verwalten und interaktive Schulungskurse für Vertriebsteams zu erstellen.

Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigt, dass 85 Prozent der Unternehmen, die Enablement-Technologien einsetzen, diese für den Erfolg ihres Unternehmens für entscheidend halten und fast alle 2024 weitere Investitionen in diesem Bereich planen. Grund für diese Investitionen sind die Fortschritte im Bereich KI.

Seit Jahren nutzen die führenden Enablement-Technologien KI für eine Vielzahl von Funktionen, die den Markteintrittsprozess effizienter machen.

KI im Markteintritt: Chancen und Vorteile

KI kann proaktiv die optimalen nächsten Schritte für jeden Vertriebsmitarbeiter in einem bestimmten Szenario prognostizieren und in einigen Fällen sogar diese nächsten Schritte im Namen des Benutzers ausführen. Das damit verbundene Potenzial ist enorm.

Unternehmen, die KI in ihren Markteintrittsprozessen einsetzen, wollen so schnell wie möglich weitere KI-Lösungen implementieren, da die Ergebnisse durchweg positiv sind:

Vorteile von KI bei Markteintrittsprozessen

  • Vertriebs- und Marketingprozesse konnten durch KI effizienter gestaltet werden
  • die Kundenzufriedenheit hat sich durch KI verbessert
  • die Markentreue hat sich erhöht
  • Die Unternehmen sind durch KI agiler geworden

Entsprechend hoch sind die Erwartungen an die Kombination von KI und Markteintrittsstrategien

  • 83% glauben, dass sie in den nächsten fünf Jahren zu einem geschätzten Umsatzwachstum von 22 Prozent führen wird.

Dagegen erwarten 73 Prozent der Befragten, dass Unternehmen, die KI nicht integrieren, in den nächsten drei Jahren hinter ihre Konkurrenten zurückfallen könnten. Doch warum setzt nur die Hälfte der befragten Unternehmen KI in ihren Markteintrittsprozessen ein?

KI im Vertrieb: Die größten Herausforderungen

Die Implementierung von KI ist nicht frei von Herausforderungen. Die Haupthindernisse für den Einsatz von KI in Markteintrittsprozessen sind:

  • Integrationsprobleme (45%): KI-Lösungen müssen in bestehende IT-Systeme integriert werden, was mit technischen Herausforderungen verbunden sein kann.
  • Mangelndes Verständnis (42%): Unternehmen ist nicht klar, wie KI in Markteintrittsprozessen eingesetzt werden kann. Es fehlt an Schulungen und Unterstützung.
  • Sicherheitsbedenken (35 %): Unternehmen haben Bedenken, dass KI-Lösungen die Datensicherheit gewährleisten.
  • Unsicherheit im Umgang mit dem Einsatz von KI in Enablement-Prozessen

Daher der Wunsch: Beratung und Unterstützung bei der Implementierung von KI-Lösungen.

KI-gestützter Vertrieb: Die Zukunft ist jetzt

Angesichts der enormen Chancen und Vorteile, die Künstliche Intelligenz im Vertrieb bietet, ist es entscheidend, dass Unternehmen die Herausforderungen der Implementierung mutig angehen. Durch die Zusammenarbeit mit erfahrenen Enablement-Anbietern, die einen ganzheitlichen Beratungsansatz verfolgen, können Hürden erfolgreich überwunden werden.

Unternehmen, die diese Chance nutzen, werden nicht nur ihre Vertriebseffizienz steigern, sondern auch ihre Agilität und Kundenzufriedenheit optimieren.

Eine strategische Partnerschaft mit dem richtigen Enablement-Anbieter ebnet den Weg für eine erfolgreiche Integration von KI und damit für die Ausschöpfung des vollen Potenzials.

Dieser Schritt ist nicht nur ein Beitrag zur nachhaltigen Verbesserung der Geschäftsergebnisse, sondern auch ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit. KI-gestützter Vertrieb ist keine Vision mehr – die Zukunft ist jetzt.

Zur Person

Kerstin Stengel, seit März 2021 Head of Marketing CEMEA bei Seismic, einem führenden Anbieter von Sales Enablement Lösungen, ist Marketingexpertin mit langjähriger Erfahrung in verschiedenen IT-Unternehmen, insbesondere innovativen SaaS-Unternehmen. Ihre Stärke liegt in der Entwicklung hocheffizienter Vertriebsstrategien, die Ergebnisse liefern und Vertriebsmitarbeitern einen entscheidenden Vorsprung verschaffen. www.seismic.de

 

Der Vetriebsnewsletter

Das Neuste aus der Vertriebswelt — direkt in Ihrem E-Mail Postfach!

Hier anmelden

Newsletteranmeldung

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen verwendet. Sie haben die Möglichkeit jederzeit Ihre Angaben zu widerrufen.

Kerstin Stengel, Seismic

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert